Österreich: Kopftuch-Verbot im Kindergarten?
Schülerin mit Kopftuch

28.05.2018

NRW will mit Kopftuchverbot Gefährdung des Kindeswohls abwenden "Die freie Entfaltung und Entwicklung"

Die nordrhein-westfälische Landesregierung prüft gegenwärtig, ob mit dem geplanten Kopftuchverbot für Kinder in Kitas und Schulen eine Gefährdung des Kindeswohles abgewendet werden kann.

Die Landesregierung beziehe sich bei ihrer Prüfung "nicht auf religiöse Symbole", sondern nur auf "die freie Entfaltung und Entwicklung des Kindes", teilte NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) auf eine Grünen-Anfrage mit. Grundlage hierfür sei die UN-Kinderrechtskonvention.

"Muslimisches Leben in Nordrhein-Westfalen"

Geprüft werde insbesondere, ob kopftuchtragende Mädchen die gleichen Entwicklungschancen hätten wie Altersgenossinnen ohne Kopftuch, erklärte Stamp. Mögliche Nachteile sollten durch ein Kopftuchverbot gemindert werden. Abschließend müsse eine juristische "Güterabwägung" zwischen dem Kindeswohl und dem religiösen Erziehungsrecht der Eltern erfolgen.

Seit einigen Wochen werden im NRW-Integrationsministerium die juristischen Voraussetzungen eines Kopftuchverbots für Kinder in öffentlichen Einrichtungen geprüft.

Bereits im Jahr 2011 sei in der Studie "Muslimisches Leben in Nordrhein-Westfalen" nachgewiesen worden, dass auch bis zu zehn Jahre alte Mädchen das Kopftuch tragen, betonte Stamp. Der NRW-Landesregierung lägen aber "keine Erkenntnisse" vor, ob wegen Schülerinnen mit Kopftuch der Schulfrieden gestört worden sei.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 15.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…