Gläubiger Muslim im Gebet
Muslime feiern Ramadan

17.06.2016

Grußbotschaft des Vatikan zum Ramadan Gemeinsame Hilfe für Benachteiligte

Zur gemeinsamen Hilfe von Christen und Muslimen für Bedürftige hat der Vatikan in einer Grußbotschaft zum Ramadan aufgerufen. Inzwischen haben Grußworte zum Ramadan an die Muslime Tradition.

"Es ist eine Quelle großer Hoffnung, wenn wir davon hören oder selbst erleben, wie Muslime und Christen Hand in Hand arbeiten, um den Bedürftigen zu helfen", so der Präsident des Päpstlichen Rats für den interreligiösen Dialog, Kardinal Jean-Louis Tauran, in dem am Freitag veröffentlichen Schreiben. In der heutigen Zeit sei es wesentlich, angesichts der vielen Opfer von Konflikten und Gewalt, von Menschenhandel, Krankheit, Naturkatastrophen und Arbeitslosigkeit, die Augen nicht zu verschließen und die Probleme gemeinsam anzugehen.

Beste Wünsche für einen friedlichen Ramadan

Tauran schloss sich den Glückwünschen des Papstes an und übermittelte im Namen aller Katholiken beste Wünsche für einen friedlichen Ramadan und ein freudvolles "Fest des Fastenbrechens". Anlässlich des von Papst Franziskus ausgerufenen Heiligen Jahrs der Barmherzigkeit schrieb der Kurienkardinal, Christen und Muslime seien aufgerufen, "barmherzig und mitfühlend zueinander zu sein, besonders gegenüber den Bedürftigen".

In diesem Jahr dauert der Fastenmonat vom 6. Juni bis 5. Juli. Auf das Ende des Ramadan folgt das dreitägige Fest des Fastenbrechens, arabisch 'Id al Fitr.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Geburtshilfe im Wandel der Kulturgeschichte – Wie gehen wir mit dem Lebensanfang um?
  • Alle Menschen erreichen: Digitalstrategie in Deutschland der Bundesregierung
  • Welltag der Armen – Mittagessen mit Papst Franziskus
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff