Friedensbotschaft zum Ramadan
Friedensbotschaft zum Ramadan
Aiman Mazyek distanziert sich von Judenhass
Aiman Mazyek

23.06.2014

Zum Ramadan besondere Solidarität gefordert Muslime rufen zu Frieden auf

Ein Kernstück des Islam ist der Frieden. Daran erinnert jetzt, kurz vor Beginn des Fastenmonats Ramadan, der Zentralrat der Muslime in Deutschland. Er rief zu Solidarität mit den Schwachen und Armen in aller Welt auf.

Kurz vor Beginn des Fastenmonats Ramadan hat der Zentralrat der Muslime in Deutschland zu Frieden und zu Solidarität mit den Schwachen und Armen in aller Welt aufgerufen. Zu den Kernaufgaben eines Muslims gehöre es, Frieden auf Erden zu schaffen, erklärte der Vorsitzende Aiman A. Mazyek am Montag in Köln. "Konkret heißt das, sich kompromisslos für Flüchtlinge, Entrechtete, Hinterbliebene und Getötete - egal welcher Herkunft und Religion sie angehören - einzusetzen." Der Fastenmonat Ramadan beginnt am Samstag und endet am 27. Juli.

"Solidarität spüren lassen"

Mazyek forderte die Muslime in Deutschland auf, vor allem für die Flüchtlinge aus den Krisengebieten im Nahen Osten zu beten, zu spenden und sie "unsere Solidarität spüren zu lassen". In seinem Grußwort zum Ramadan wünschte der Zentralrats-Vorsitzende den Muslimen "Gottes Segen, Barmherzigkeit und Güte für diesen fruchtbaren und heiligen Monat des Islam".

Im Fastenmonat Ramadan sind die Gläubigen aufgerufen, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Essen, Trinken, Rauchen und Geschlechtsverkehr zu verzichten. Das Fasten gehört wie das Glaubensbekenntnis, die täglichen Gebete, die Armensteuer und die Pilgerfahrt nach Mekka zu den fünf Säulen des Islams. Weltweit bekennt sich etwa eine Milliarde Menschen zu der Religion. In Deutschland leben einer Studie des Bundesinnenministeriums zufolge zwischen 3,8 und 4,3 Millionen Muslime.

(epd)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 06.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Solidarität in Corona-Zeiten “Quarantänehilfe. Miteinander-füreinander: Köln Nippes“
  • Bischof Peter Kohlgraf zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katastrophale Lage im Libanon - Misereor hilft
  • Jesuit zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
  • Wie geht's jetzt weiter mit dem Religionsunterricht?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katastrophale Lage im Libanon - Misereor hilft
  • Jesuit zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
  • Wie geht's jetzt weiter mit dem Religionsunterricht?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Sorgen teilen: Kirche lädt in die Corona-Box ein
  • Kirche aktuell: Libanon, Religionsunterricht und Atomwaffen
  • Es wird heiß: Geburtstag im DOMRADIO und Hitze in der Kathedrale
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Sorgen teilen: Kirche lädt in die Corona-Box ein
  • Kirche aktuell: Libanon, Religionsunterricht und Atomwaffen
  • Es wird heiß: Geburtstag im DOMRADIO und Hitze in der Kathedrale
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…