Jesus als Transgender?
Jesus als Transgender?

18.09.2017

Gericht in Brasilien verbietet Theaterstück mit Transgender-Jesus Kritik am Jesusbild

Ein Theaterstück im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo will auf Toleranz aufmerksam machen und zeigt Jesus als Transgender. Gegen die christliche Würde, meint das Gericht und verbietet die Aufführung.

Das Stück verletze die "christliche Würde" und mache Jesus Christus "lächerlich", zitieren brasilianische Zeitungen (Sonntag) aus der Urteilsbegründung. Bereits in Europa hatte das Stück wiederholt Proteste ausgelöst, wurde aber auch wegen seiner Toleranz-Botschaft gelobt. Das Stück "The Gospel According to Jesus, Queen of Heaven" (Das Neue Testament nach Jesus, Königin des Himmels) sollte am Samstag in der Stadt Jundiai aufgeführt werden; tags zuvor untersagte ein Richter die Aufführung. Das Theater will gegen das Urteil Einspruch einlegen. 2016 war es bereits in Sao Paulo aufgeführt worden. 

Protestwelle ausgelöst

Das Theaterstück wurde 2006 von der englischen Transgender-Autorin Jo Clifford geschrieben und 2009 in Schottland uraufgeführt. In den vergangenen Jahren wurde es mehrfach auch in Kirchen aufgeführt, unter Verweis auf seine Botschaft für Toleranz und Integration.Das jüngste Verbot löste in brasilianischen Medien und Sozialen Netzwerken eine Protestwelle aus. Vor einer Woche hatte eine Bank im Süden Brasiliens eine Kunstausstellung mit dem Titel "Queermuseum" nach Protesten konservativer Gruppen abgesetzt. Sie sahen in manchen Kunstwerken Aufrufe zu Pädophilie und Blasphemie. Die Ausstellung wollte Gender-Fragen anhand moderner brasilianischer Kunst diskutieren.

(KNA)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Weltflüchtlingstag: Kirche unterstützt verfolgte Menschen
  • Interview mit Pfr. Franz Meurer: Gibt es Sozialneid zwischen bedürftigen Menschen?
  • Sommerzeit ist Pilgerzeit: warum fasziniert Santiago de Compostela so sehr?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    20.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,1–6.16–18

  • Abbé Georges Edouard Lemaître
    20.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Abbé Georges Edouard Lemaître

  • Matthäusevangelium
    21.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,7-15

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen