26.06.2017

Südafrikaner feiern Geburtstag auf Grab Trauerlied und "Happy birthday"

In Südafrika sorgt eine Familie für Schlagzeilen, weil sie den Geburtstag ihres verstorbenen Vaters auf dessen Grab feierte - inklusive Vuvuzelas. Neben Kritik erntete die Familie aber auch die Sympathie vieler Südafrikaner.

Dies berichten südafrikanische Medien. In einem Video, das sich wie ein Lauffeuer über die Sozialen Medien verbreitete, sind eine Geburtstagstorte, Geschenke, Chipstüten und Pizzakartons auf dem Grab erkennbar. An einer Stelle tanzen Kinder auf der Marmorplatte.

Erst Trauerlied - dann "Happy birthday"

Mehrere Verwandte, die sich um das Grab versammelt haben, bringen dem Verstorbenen zunächst ein Trauerlied, ehe sie für ihn "Happy Birthday" singen. Begleitet wird das Lied von Vuvuzelas und Jubelrufen. Eine Verwandte erklärt dem Verstorbenen: "Wir vermissen dich und werden dich niemals vergessen."

Nach Veröffentlichung des Videos wurde die Familie Segano für ihre unkonventionelle Trauerfeier kritisiert. Ein Beobachter zeigte sich "besorgt" über die Anwesenheit von Kindern. Andere befürworteten die Weise, wie die Familie mit dem Tod des im April verstorbenen Vaters umgeht. Dieser sei vermutlich "stolz", auf eine solche Familie hinabblicken zu können, schreibt eine Südafrikanerin. Eine der Verwandten, Hanny Segano, erklärte: "Alles, was wir tun, tun wir wegen der Liebe, die er uns gab."

(KNA)

Kooperationspartner

Tagesevangelium als App

Evangelium - Gesprächspartner

Kontakt

Sie brauchen Hilfe,
haben einen Verbesserungsvorschlag oder einen Fehler gefunden?
Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

E-Mail-Kontaktformular