Europaflagge vor dem Europäischen Parlament in Brüssel
Europaflagge vor dem Europäischen Parlament in Brüssel
Erzbischof Jean-Claude Hollerich
Jean-Claude Hollerich
Ursula von der Leyen
Ursula von der Leyen

17.09.2019

EU-Bischofskommission begrüßt Fortschritte bei Seenotrettung "Ich habe mich gefreut"

Der Präsident der EU-Bischofskommission COMECE, Erzbischof Jean-Claude Hollerich, lobt Fortschritte für eine Übergangsregelung zum Umgang mit von aus Seenot geretteten Migranten. Hoffnung setzt er zudem in das EU-Migrationsressorts.

"Ich habe mich gefreut, weil die Situation auf den Schiffen unmöglich ist", sagte Hollerich der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am Montag in Brüssel. Die derzeitige Lage gehe gegen die Menschenrechte, so der Erzbischof. Am Wochenende hatte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) mitgeteilt, dass Deutschland ein Viertel der aus Seenot geretteten Migranten aufnehmen wolle, die vor Italien ankommen.

Zudem forderte Hollerich von den EU-Staaten mehr Einsatz für die Flüchtlinge und Migranten in den Lagern in Libyen. "Andauernde Vergewaltigungen, kein Trinkwasser, kein Wasser zum Waschen, Hautkrankheiten, Folter, Aufseher mit Maschinengewehren: Das geht nicht an der Pforte Europas", so Hollerich. "Da würde ich mir wünschen, dass der 'European Way of Life' zeigt, dass wir so etwas nicht hinnehmen können", so Hollerich.

Was bedeutet "Protecting our European Way of Life"?

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will das Migrationsressort "Schützen, was Europa ausmacht" (Protecting our European Way of Life) nennen. "Wenn 'Protecting our European Way of Life' heißt, dass wir Flüchtlinge und Migranten aufnehmen, bin ich ganz einverstanden", so Hollerich. "Wenn es aber bedeutet, die Festung Europa abzuschotten, dann kann ich nicht einverstanden sein", so der Erzbischof. Er forderte, dass auch eine Interpretation des Titels mitgeliefert werden müsse. "Wenn ich Studenten eine Aufgabe gebe und sie nur den Titel abgeben, genügt das nicht. Es braucht auch Inhalte", so der COMECE-Präsident.

Von der Leyen verteidigte den Titel unterdessen. Gemeint seien europäische Grundwerte wie Menschenwürde, Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, so die künftige Kommissionspräsidentin am Montag in der "Welt".

Am 23. September wollen die Innenminister Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Maltas und Finnlands auf Malta über einen provisorischen Verteilungsmechanismus für im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge und Migranten beraten.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 05.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • 125. Todestag Friedrich Engels - Engels und das Christentum
  • Meine Heimatkirche - Moderator und Komiker Guido Cantz erzählt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pilgern auf dem Jakobsweg zur Zeit der Corona-Pandemie
  • Es wird heiß: Temperaturen in Kirchen
  • Corona: So starten katholische Schulen nach den Sommerferien
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pilgern auf dem Jakobsweg zur Zeit der Corona-Pandemie
  • Es wird heiß: Temperaturen in Kirchen
  • Corona: So starten katholische Schulen nach den Sommerferien
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…