Diese Bilder sind seltener geworden: Flüchtlinge im April 2014 vor Lampedusa
Diese Bilder sind seltener geworden: Flüchtlinge im April 2014 vor Lampedusa

03.10.2018

Zahl neuer Flüchtlinge in Italien auf Rekordtief Deutlich weniger Flüchtlinge in Italien

In Italien sind nach Angaben des Innenministeriums von Dienstag im September 947 Migranten angekommen. Das sei, bezogen auf die vergangenen Jahre, ein Negativrekord, so die Organisation für Migration.

Laut der internationalen Migrationsorganisation liegt die Zahl der Ankünfte damit erstmals seit mindestens vier Jahren unter der Marke von 1.000. Im Vergleich zu September 2017 betrug die Zahl der gelandeten Migranten weniger als ein Sechstel, gegenüber September 2016 ein Achtzehntel.

Seit Jahresbeginn kamen in italienischen Häfen nach Regierungsangaben rund 21.100 Flüchtlinge und Migranten an, 80 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Zugleich ertranken von Januar bis September laut Erhebungen der Internationalen Organisation für Migration etwa 1.260 Menschen auf dem Weg von Nordafrika nach Italien und Malta.

Im westlichen Mittelmeer vor Spanien waren es 363 Tote oder Vermisste auf rund 36.650 Ankünfte, während im östlichen Mittelmeer 118 Menschen starben und etwa 23.690 Migranten Griechenland oder Zypern erreichten. Damit bleibt die zentrale Mittelmeerroute der mit Abstand gefährlichste Seeweg für Flüchtlinge und Migranten mit Ziel Europa.

(KNA)

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff