Symbolbild Polen
Polnische Flagge auf einer Demonstration
Polens Primas Wojciech Polak
Polens Primas Wojciech Polak

19.10.2017

Polens Primas will keine Priester auf Anti-Flüchtlings-Demos Drohgebärde Suspendierung

Es sind mahnende Worte in Richtung der eigenen Kirche: Polens Primas Wojciech Polak warnt Geistliche vor Stimmungsmache gegen Flüchtlinge. Jeder Priester, der in Gnesen zu einer Anti-Flüchtlings-Demonstration gehe, werde suspendiert.

Das sagte Polak in der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift "Tygodnik Powszechny". Polak ist Erzbischof der westpolnischen Stadt. Das Evangelium verpflichte Christen dazu, Menschen in Not zu helfen, so der Primas. Daher müssten Gläubige Flüchtlinge aufnehmen. "Es geht nicht darum, die Grenzen ohne jede Kontrolle zu öffnen, aber es ist klug, denen zu helfen, die wir unterstützen können und sollen", betonte Polak. "Das ist für uns keine Gefahr."

Katholische Kirche Polens für Flüchtlingshilfe

Polens Regierung und laut Umfragen auch die Mehrheit der Bevölkerung lehnt die Aufnahme von Flüchtlingen ab. Die katholische Kirche des Landes wirbt seit langem für die Aufnahme von Kriegsopfern aus Syrien. Die nationalkonservative Regierung begründet ihr Nein mit Sicherheitsbedenken.

2016 hatte in Polen eine als antisemitisch und rassistisch kritisierte Predigt eines Ordensmanns für Aufsehen gesorgt. Die Staatsanwaltschaft Bialystok im Nordosten des Landes stellte ihr Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung gegen Pater Jacek Miedlar zwar ein. Die polnische Ordensprovinz der Lazaristen verbot ihm aber nach Bekanntwerden der Predigt vor Mitgliedern der rechtsextremen Organisation "Nationalradikales Lager" (ONR) jede öffentliche Rede sowie Äußerungen in Medien und Sozialen Netzwerken. Miedlar trat später aus dem Orden aus. Die Lazaristen erklärten, diese Entscheidung bedeute eine "praktische Abkehr von der Priesterschaft".

(KNA)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln besuchen zur diesjährigen Ministrantenwallfahrt Rom. Noch bis 20. Oktober wollen sie unter dem Motto "Felsenfest" ihren Glauben stärken.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Rückblick auf die Ministrantenwallfahrt Rom
  • Katholische Akademie zu 4 Jahre Pegida
  • Die letzte Woche der Jugendsynode in Rom beginnt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Papst Johannes Paul II. bekommt 2004 den Karlspreis verliehen in "Würdigung seines herausragenden Wirkens für die Einheit Europas, die Wahrung seiner Werte und die Botschaft des Friedens".
    22.10.2018 09:20
    Anno Domini

    Amtseinführung Papst Johannes...

  • Lukasevangelium
    23.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,35–38

  • Ethische Geldanlage: Für Kirchen zwingend erforderlich
    23.10.2018 09:10
    Anno Domini

    Einführung des Kirchenzehnt

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen