Flüchtlinge im Mittelmeer
Flüchtlinge im Mittelmeer
Moussa Faki Mahamat, Vorsitzender der Afrikanischen Union (AU)
Moussa Faki Mahamat, Vorsitzender der Afrikanischen Union (AU)

15.05.2017

Präsident der Afrikanischen Union: Migrationsursachen bekämpfen "Tiefergehendes Problem"

Der Kommissionsvorsitzende der Afrikanischen Union, Moussa Faki Mahamat, sieht die sogenannten EU-Migrationspartnerschaften als beste Lösung für das Migrationsproblem.

Es reiche nicht aus, die Konsequenzen der Migration zu bekämpfen, sagte der Kommissionsvorsitzende der Afrikanischen Union, Moussa Faki Mahamat, vor dem Treffen mit den EU-Außenministern in Brüssel. Migration sei ein "tiefergehendes" Problem und brauche umfassende Lösungen, so Moussa Faki Mahamat.

Der AU-Präsident sagte, er sehe eine Perspektive in der strategischen Partnerschaft mit der EU. Afrika habe "signifikante" Fortschritte gemacht und arbeite weiter daran.

Partnerschaftlicher Ansatz

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini betonte, die EU teile viele Werte mit der Afrikanischen Union und arbeite mit ihr auch bei schwierigen Themen zusammen. Zentral in der Beziehung zwischen der EU und den afrikanischen Staaten sei der partnerschaftliche Ansatz, der auf Werten wie Menschenrechten, Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Grundfreiheiten beruhe.

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), hatte am Vormittag ein stärkeres Engagement der Europäischen Union in Afrika gefordert. "Wir müssen dort mehr tun", sagte er. Die EU müsse mehr Verantwortung übernehmen, damit die junge Generation Afrikas eine bessere Perspektive in ihren Heimatländern habe.

Eindämmung von Migrationsströmen

Die EU-Beziehungen zu Afrika stehen im Vordergrund des Treffens der Außenminister am Montag in Brüssel. Der AU-Kommissionsvorsitzende wird am Dienstag im EU-Parlament in Straßburg zu Gast sein.

Im Juni 2016 hatte die EU-Kommission die Migrationspartnerschaften im Rahmen der Europäischen Migrationsagenda vorgestellt. Im Kern sollen damit die Situation in den Ländern verbessert und Migrationsströme aus der Region eingedämmt werden. Bisher gibt es Migrationspartnerschaften mit Niger, Nigeria, Äthiopien, Senegal und Mali.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Eröffnung der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe in Fulda
  • Aachener Dom feiert 40 Jahre Weltkulturerbe
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Michaelstag in Banneux
  • Auftakt DBK-Konferenz in Fulda
  • Zerwürfnis in der Ostkirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Michaelstag in Banneux
  • Auftakt DBK-Konferenz in Fulda
  • Zerwürfnis in der Ostkirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Vatikan schließt Vertrag mit China
  • Faire Woche: BDKJ für kritischen Konsum
  • Misereor: Fluchtursachen bekämpfen statt Grenzen dicht machen!
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Vatikan schließt Vertrag mit China
  • Faire Woche: BDKJ für kritischen Konsum
  • Misereor: Fluchtursachen bekämpfen statt Grenzen dicht machen!
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dom zu Fulda von oben
    25.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Matthäusevangelium
    25.09.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 19,27–29

  • Augsburger Religions- und Landfriede
    25.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Augsburger Religions- und Land...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen