Ein Fest für alle Sinne: Lichtinstallation im Dom
Ein Fest für alle Sinne: Lichtinstallation im Dom
Joachim Kardinal Meisner
Joachim Kardinal Meisner

05.06.2013

Großes Glaubensfest startet in Köln Das Geheimnis der Eucharistie

Um nichts weniger als das Geheimnis des Glaubens geht es beim Eucharistischen Kongress. Das betont Kardinal Meisner kurz vor dem Auftakt. Heute Abend startet das Glaubensfest in Köln. domradio.de ist bis Sonntag täglich live dabei.

"Es geht darum, dass die Gläubigen aufgefordert werden, Zeugnis zu geben und dass sie sagen, was habe ich jetzt in der Katechese gehört, wie bewährt sich das in unserem Leben“, beschreibt Erzbischof Joachim Kardinal Meisner am Mittwoch im ARD-Morgenmagazin.

Der Kardinal selbst wird zwei große Katechesen halten. "Die Kirche steht unter den beiden Begrifflichkeiten "Sammlung" und "Sendung"“,  so der Erzbischof. "Wir werden aus der Zerstreuung gesammelt, um die Eucharistie zu feiern und dann werden wir wieder gesendet mitten in die Welt hinein.“ Das geschehe zum Beispiel am Fronleichnamstag, alle Kölner Pfarreien feierten dann gemeinsam am Dom und am Sonntag darauf als kleine Gemeinde zu Hause.

50.000 Besucher erwartet

In Köln wird heute der Eucharistische Kongress der katholischen Kirche eröffnet. Das fünftägige Großereignis wird von der Deutschen Bischofskonferenz veranstaltet, Gastgeber ist das Erzbistum Köln. Zu dem Glaubensfest werden rund 50.000 Dauer- und Tagesgäste erwartet. Das Katholikentreffen soll nach Angaben der Veranstalter dazu beitragen, die zentrale Bedeutung der Liturgie, des Gottesdienstes und der Messfeier für das Leben der Christen und die Gemeinschaft der Kirche wieder mehr ins Bewusstsein zu heben. Das Thema Ökumene soll ebenfalls aufgegriffen werden.

Zwischen der Eröffnung mit einer Freiluftmesse am Mittwochabend und dem Abschlussgottesdienst im Rheinenergie-Stadion am Sonntag sind nahezu 800 Veranstaltungen geplant: neben Eucharistiefeiern, Tageszeitliturgien und Katechesen in den Innenstadtkirchen stehen auch Seminare und Diskussionsrunden auf dem Programm. Den Kongress ergänzt ein kulturelles Angebot mit Konzerten, Ausstellungen, Führungen, Filmen und Lesungen.

domradio.de überträgt am Mittwoch ab 19 Uhr den Eröffnungsgottesdienst live in Bild und Ton vom Tanzbrunnen.

(DR, epd)

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen