Das Wort "Fake News" im Duden
Das Wort "Fake News" im Duden
Präses Annette Kurschus
Präses Annette Kurschus

20.06.2019

Präses Kurschus gegen gezielte Desinformation und Hass Mit der Bibel gegen Fake News

Manipulierte Nachrichten vergiften die Atmosphäre in unserer Gesellschaft, sagt Präses Annette Kurschus. Die Bibel hingegen setze auf Vertrauen und Orientierung an der Gegenwart Gottes. 

Gegen Fake News kann die Bibel nach Worten der westfälischen Präses Annette Kurschus eine Gegenstrategie bieten.

Manipulierte Nachrichten, etwa in sozialen Medien, säten Zwietracht und vergifteten die gesellschaftliche Atmosphäre, sagte Kurschus am Donnerstag auf dem evangelischen Kirchentag in Dortmund.

Bei gezielter Desinformation und Hass brauche es Widerspruch und alternative Erzählungen, unterstrich Kurschus. Die Bibel sei voll von Impulsen, die auf Vertrauen setzten. Entscheidender Orientierungspunkt sei die Gegenwart Gottes.

Pau: Migrationspakt an Desinformation gescheitert

Die Linken-Politikerin Petra Pau warnte, gezielte Desinformation könne ambitionierte politische Vorhaben verhindern. Ein Beispiel dafür sei der UN-Migrationspakt, der nach einer gezielten Desinformationskampagne gescheitert sei, sagte die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

Fake News gehe es nicht um tatsächliche Aufklärung, sondern um Verunsicherung. Staatliche Verbote seien keine Lösung im Kampf gegen Desinformation, erklärte Pau. Wichtiger sei es, demokratische Prozesse öffentlich zu machen und Menschen besser zu beteiligen.

Mitschuld der Wissenschaft

Der Schweizer Wissenschaftler Antonio Loprieno betonte, die Menschen lebten aktuell in einem Zeitalter der technologischen Wende.

Umfang und Geschwindigkeit von Information nähmen zu, die Verbindlichkeit des verbreiteten Wissen nehme ab. Mit der digitalen Wende erlebe die Gesellschaft "eine Form der Rache des Bildes gegen die Diktatur des geschriebenen Wortes", sagte Loprieno. Mitschuldig sei daran auch die Wissenschaft. Sie habe zu oft in einem Elfenbeinturm gelebt, sie müsse auch mehr Austausch setzen.

(epd)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 07.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Pandemie trifft Pandemie: Behandlung von HIV-Patienten zu Corona-Zeiten
  • Fleischindustrie und Massentierhaltung: Pfarrer kämpft für Veränderungen
  • Urlaub auf Balkonien: Papst Franziskus geht in die Sommerferien
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…