16.02.2019

Vorwurf sexueller Übergriffe gegen Papstbotschafter in Paris "Unsittlich berührt"

Der päpstliche Nuntius in Paris, Erzbischof Luigi Ventura, wird eines sexuellen Übergriffs beschuldigt. Er soll beim Neujahrsempfang der Bürgermeisterin einen jungen Mann unsittlich berührt haben.

Staatsanwalt Remy Heitz habe eine Untersuchung gegen den päpstlichen Nuntius in Paris eingeleitet, berichten mehrere französische Medien am Freitag. Vatikansprecher Alessandro Gisotti erklärte am Mittag, man wolle die Ergebnisse dieser Untersuchung abwarten. Ventura (74) ist seit 2009 Vatikan-Gesandter in Frankreich.

Berührung beim Neujahrsempfang

Der Vorfall soll sich den Berichten zufolge beim Neujahrsempfang der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo Mitte Januar ereignet haben. Ventura habe einen jungen Mann der Delegation für internationale Beziehungen (DGRI) der Bürgermeisterin mehrmals unsittlich berührt.

Der Botschafter des Heiligen Stuhls hat beim Jahresempfang in Paris als älteste Vertretung in Frankreich traditionell eine besondere Rolle. Er hält zu Beginn der Veranstaltung einen Vortrag und begleitet die Bürgermeisterin von ihrem Büro in den Salon.

Prozess gegen mehrere Geistliche

Die Nichtanzeige sexueller Übergriffe und Missbrauch durch Geistliche sind seit Monaten ein Thema in den französischen Medien. Im Januar fand ein Prozess gegen mehrere Geistliche statt, unter anderem den Lyoner Kardinal Philippe Barbarin. Am Mittwoch soll ein Film des Regisseurs Francois Ozon in die Kinos kommen, der sich mit dem Thema beschäftigt.

Ab Donnerstag findet im Vatikan ein internationaler Gipfel zum Thema Missbrauch statt. Zu dem viertägigen Treffen in Rom hat Papst Franziskus die Vorsitzenden aller Bischofskonferenzen, die Leiter der unierten Ostkirchen sowie zahlreiche männliche und weibliche Ordensobere eingeladen. Teilnehmen werden außerdem die Leiter aller Vatikan-Behörden, die Päpstliche Kinderschutz-Kommission sowie Missbrauchsopfer aus allen Erdteilen.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 18.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Bischof Bätzing zum Gedenktag für Corona-Tote
  • Ökumen. Flashmob zum Gedenken der Coronatoten
  • Covid-19 in Abtei Münsterschwarzach
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Woche für das Leben: Sterbegleitung im Erzbistum Köln
  • Freundschaft mit einem Obdachlosen
  • Geschichte über Freundschaft und Obdachlosigkeit
  • A.D. Grundsteinlegung von Neu St. Peter
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Woche für das Leben: Sterbegleitung im Erzbistum Köln
  • Freundschaft mit einem Obdachlosen
  • Geschichte über Freundschaft und Obdachlosigkeit
  • A.D. Grundsteinlegung von Neu St. Peter
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!