Missbrauchs-Opfer
Australien: Mehr Schutz vor Missbrauch

22.11.2016

Australiens Kirche gründet Firma zur Verhinderung von Missbrauch Unabhängige Standards

​Mit einer neu gegründeten Firma will die katholische Kirche Australiens künftig Kinder und andere verletzliche Menschen vor Missbrauch schützen. Sie werde unabhängig von der Kirche Standards durchsetzen und überprüfen.

Die Firma Catholic Professional Standards Limited (CPS) werde "höchste Standards" für die Sicherheit von Menschen auf allen Ebenen der Kirche setzen, hieß es in einer am Dienstag in Sydney veröffentlichten Pressemitteilung der Bischofskonferenz und des Verbands der katholischen Orden Australiens. CPS werde seine Aufgaben unabhängig von der Kirche wahrnehmen.

"Ich bin davon überzeugt, dass CPS den Kulturwandel fortsetzen wird, der durch die Arbeit des Rats für Wahrheit, Gerechtigkeit und Heilung eingeleitet wurde", sagte der Erzbischof von Brisbane, Mark Coleridge. Die Präsidentin des Dachverbands der Orden, Schwester Ruth Durick, betonte: "Die heutige Ankündigung markiert eine signifikante Entwicklung der Art und Weise, wie die Kirche arbeitet. Unabhängig von der Kirche wird CPS professionelle Standards einführen, durchsetzen und überprüfen. Das ist etwas völlig Neues."

2013 hatte die australische Regierung die Königliche Kommission zur Aufklärung von Missbrauch eingesetzt. Sie erhielt den Auftrag, den Umgang von Kirchen, Religionsgemeinschaften und weltlichen Institutionen mit Missbrauchsfällen zu untersuchen. Der Abschlussbericht der Kommission wird für Dezember 2017 erwartet. Die Bischofskonferenz hatte seinerzeit den "Rat für Wahrheit, Gerechtigkeit und Heilung" als Gremium zur Koordinierung der Zusammenarbeit mit der Missbrauchskommission ins Leben gerufen.

(KNA)

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    22.08.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 20,1-16a

  • Am 22. August 1864 wird die erste Genfer Konvention unterzeichnet
    22.08.2018 09:20
    Anno Domini

    Anno Domini: Verabschiedung de...

  • Matthäusevangelium
    23.08.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 22,1-14

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen