09.09.2013

Vatikan: Staatengemeinschaft tut zu wenig gegen Waffenhandel Weniger Waffen, mehr Frieden

Solange das Geschäft mit den Waffen floriere, könnten die Staaten nicht glaubwürdig von Frieden reden, meint der Vertreter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in Genf.

Der Vatikan wirft der internationalen Gemeinschaft mangelnde Anstrengungen zur Eindämmung des Waffenhandels vor. Solange dieses Geschäft floriere, könnten die Staaten nicht glaubwürdig von Frieden reden, sagte der Vertreter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in Genf, Erzbischof Silvano Tomasi, im Interview mit Radio Vatikan. Etliche Industrieländer verdienten gut am Waffenhandel, neben den USA, Russland, Großbritannien, Frankreich und China auch Deutschland, so Tomasi. In diesen Staaten habe die Rüstungsindustrie einen zu großen Einfluss.

Bisweilen würden Konflikte sogar noch angeheizt, um mehr Waffen verkaufen zu können, sagte der Vatikan-Diplomat. Er verwies darauf, dass die weltweiten Ausgaben für Militärzwecke im vergangenen Jahr 1.750 Milliarden Dollar betragen hätten. Acht Prozent davon entfielen auf den Nahen Osten. Dies hieße buchstäblich «Öl auf Feuer» zu gießen, so Tomasi. Der Vatikan forderte in den vergangenen Jahren mehrfach strengere Abkommen zum Waffenhandel.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Mittwoch, 26.04.2017

Video, Mittwoch, 26.04.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.04.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Anspannung: Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab
  • Gutenberg-Gymnasium: 15 Jahre nach dem Amoklauf
  • „Reporter ohne Grenzen": Wie steht es mit der Pressefreiheit?
07:55 - 08:00 Uhr

Evangelium

10:00 - 12:00 Uhr

Thema

10:00 - 12:00 Uhr

Thema

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kältewelle: Bischöfliche Weinberge in Gefahr?
  • Suizidgefahr: Netflix-Serie in Kritik
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kältewelle: Bischöfliche Weinberge in Gefahr?
  • Suizidgefahr: Netflix-Serie in Kritik
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Thema

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar