Seifenblasen-Show in einem Zirkus
Seifenblasen-Show in einem Zirkus

24.11.2021

Kölner Gemeinde veranstaltet Zirkus in einer Kirche "Herz an Herz"

Zirkus in der Kirche? Geht das? Ab diesem Mittwoch wird in der Kölner Innenstadtkirche St. Michael der "Cirque Bouffon" bis Januar sein Programm "Coeur à Coeur" veranstalten. Auch an Weihnachten soll ein besonderer Gottesdienst stattfinden.

DOMRADIO.DE: Warum haben Sie den "Cirque Bouffon" eingeladen, in der Kirche Sankt Michael zu gastieren?

Diakon Uli Merz (Mitbegründer der Gemeinde "Kirche für Köln"): Ich glaube, weil sich die Anliegen, die der Cirque Bouffon hat und die wir haben, ganz gut treffen. Beide sind darauf hin ausgerichtet, das Herz und die Seele von Menschen zu berühren und ihnen etwas Gutes zu tun. Das ist die Philosophie vom "Cirque Bouffon".

Mit ihrem Motto wollen sie die Herzen berühren und die Zeit entschleunigen. Und das ist eigentlich auch das, was Religion - wenn sie gut funktioniert - auch tut, also die Herzen, die Seelen berühren. Religion ist auch immer eine Unterbrechung des Alltags, ein Atemholenkönnen, Kraft finden und sich etwas Gutes tun.

DOMRADIO.DE: "Coeur à Coeur" bedeutet übersetzt Herz an Herz, so heißt das Programm. Und es geht da um eine Herzensangelegenheit?

Merz: Ja, absolut. Ich glaube, nach jetzt fast zwei Jahren Corona brauchen wir Dinge, die unserem Herzen gut tun. Das ist ein ganz starkes Anliegen. Da hat quasi jeder Mensch Sehnsucht, irgendwie mit Menschen verbunden zu sein und sich zu spüren, Gemeinschaft zu erfahren und einfach etwas Positives für sein Herz zu bekommen.

Es geht um irgendeinen positiven, guttuenden, heilsamen Input. Mit diesem "Herz an Herz" werden Herzen miteinander verbunden in dem, was da im Zirkus passiert.

DOMRADIO.DE: Also einfach mal auch vom Kopf her loslassen, sozusagen. Wird der Cirque Bouffon das schaffen?

Merz: Sie haben dazu ein zauberhaftes Konzept. Der Raum ist vor allem etwas ganz Besonderes. Wir kennen sonst Zirkus in Manegen, in Zelten und jetzt ist hier ein Zirkus in einer Kirche. Per se schon ein ganz ungewöhnlicher Ort.

Der Zirkus erzählt eine wunderbar poetische, verzauberte Geschichte. Es ist ein Weihnachtstraum und Weihnachten ist auch etwas, was die meisten Menschen von Kindheitstagen an emotional berührt. Da haben wir also alle irgendwie ein Gefühl für.

Das ist ein Eintauchen in das Gefühl von Weihnachten, in das, was Weihnachten bedeutet. Und das machen die ganz wunderbar mit tollen Artisten, mit einer einfachen und sehr schönen, blühenden Ausstattung. Das Ganze verzaubert einfach.

DOMRADIO.DE: Es wird auch ein Weihnachtsgottesdienst an Heiligabend mit dem Zirkus in Sankt Michael geplant. Werden dann auch während des Gottesdienstes Artisten auftreten?

Merz: Ja, das ist die Idee. Wir kooperieren super gerne mit Menschen, mit so einem Zirkus und möchten inhaltlich dann auch zusammenkommen. Das war von vornherein die Idee, dass wir an Heiligabend um 18 Uhr einen Weihnachtsgottesdienst mit Artisten gemeinsam gestalten. Das wird total spannend.

Wir haben noch keine Idee, wie das inhaltlich genau aussehen wird, weil wir das Programm auch noch nicht gesehen haben. Wir kennen die Philosophie dahinter und haben die Künstler*innen schon kennengelernt. Ganz tolle, engagierte Menschen. Das kann eigentlich nur großartig werden.

Das Interview führte Dagmar Peters.

(DR)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 01.12.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Nachhaltiger Adventskalender an Kölner Kita
  • Gedenkgottesdienst für Opfer von Amokfahrt in Trier vor einem Jahr
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "grüßgott" - Citypastoral am Essener Dom
  • Gedenkgottesdienst für Amok-Opfer in Trier
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "grüßgott" - Citypastoral am Essener Dom
  • Gedenkgottesdienst für Amok-Opfer in Trier
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • AIDS-Aktivist sieht Chance in mRNA-Technik
  • "grüßgott" - Cityseelsorge im Glaspavillon am Essener Dom
  • Himmelklar - Beatrice von Weizsäcker
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…