Heilige Drei Könige auf dem Fahrrad unterwegs
Heilige Drei Könige auf dem Fahrrad unterwegs

15.12.2018

Heilige Drei Könige radeln auf Kölner Adventsmärkten Weihnachtsvorboten auf dem Drahtesel

Wer an diesem Wochenende auf Kölner Adventsmärkten unterwegs ist, könnte den Heiligen Drei Königen begegnen – auf dem Rad. Als Weihnachtsvorboten wollen sie auf die Frohe Botschaft der Menschwerdung Gottes aufmerksam machen.

Auf einem Rad für drei Fahrer sind die Heiligen Drei Könige am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember unterwegs. Mit ihrem fahrbaren Untersatz besuchen Kasper, Melchior und Balthasar jeweils zwischen 11 und 16 Uhr die Adventsmärkte in der Kölner Innenstadt.

Etwas für Große und Kleine im Gepäck

Sie suchen das Kind, das Geschenk Gottes für alle, und haben etwas für die großen und kleinen Besucher der Märkte dabei. Die drei machen sich auf den Weg und weisen uns darauf hin, dass Kirche gemeinsam Unterwegssein bedeutet, um auch heute der hoffnungsvollen Botschaft zu begegnen, die seit über 2000 Jahren die Menschen erstaunt: Gott wird Mensch.

Die Dreikönigsaktion begann mit einer Segnung der Menschen und der Fahrräder durch Domvikar Tobias Hopmann vor dem Dom. Organisatoren sind das Fahrradportal des Erzbistums Köln www.pfarr-rad.de sowie das Katholische Stadtdekanat Köln in Kooperation mit der Radstation Köln und dem ADFC Köln. Das Projekt Pfarr-rad spricht Menschen unter dem Motto "Kirche erfahren" mittels Fahrradaktionen und über sein Onlineportal an.

Tageskalender

Radioprogramm

 03.07.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: