Aktuelle Ausgabe der "SommerZeit"
Aktuelle Ausgabe der "SommerZeit"

30.05.2017

Zeitschrift "SommerZeit" kommt in diesen Tagen bei Katholiken an Engagement im Fokus

Die neue Ausgabe der "SommerZeit", der kostenlosen Mitglieder­zeitung des Erzbistums Köln, kommt ab dieser Woche per Post in alle ka­tholischen Haushalte des Erzbistums. Angesprochen werden sollen alle Katholiken - egal ob Aktive oder Passive.

Mit dem 52-seitigen "Dankeschön", so der Untertitel der Zeitschrift, möchte das Erzbistum Köln auf seine Mitglieder zugehen und Kontakt zu allen katholischen Christen im Erzbistum Köln knüpfen, ganz gleich, ob Gottesdienstbesucher, Aktive in der Gemeinde oder auch Men­schen voller Skepsis gegenüber der Kirche.

Inhaltlich stehen in der aktuellen Ausgabe Menschen im Mittelpunkt, die in ihren Lebensbereichen Gutes tun – darunter Fernsehmoderatorin Bettina Böttinger, Kindergartenkind Lisa, Pastoralreferentin Marion Lammering und Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki. Bettina Böttinger erläutert, was für sie einen guten Menschen ausmacht und wie sie selbst versucht, ein solcher zu sein. Die sechsjährige Lisa ist eines von 80 Kindern aus 20 Nationen, die gemeinsam in einer Kindertagesstätte in Bonn lernen, spielen und Spaß haben und deren Herkunft dabei keine Rolle spielt. Marion Lammering fühlt sich dazu berufen, gemeinsam mit ihrer Gemeinde Gutes zu tun und in einer schwierigen Zeit für die Kirche neue Wege zu gehen.

"SommerZeit" ist auch online verfügbar

Neben vielen Ausflugstipps bietet die "SommerZeit" auch in diesem Som­mer wieder eine Radwanderung an: Die Reformationsradtour führt im Jahr des Reformationsgedenkens von Marienheide bis zum Kölner Dom. Auf dem Weg besucht die Gruppe viele Orte der Ökumene – zwei Tage "Pilgern per Pedale" am 23. und 24. September.

Zur gedruckten Zeitschrift gibt es unter www.adventsundsommerzeit.de auch einen Web-Blog mit dem Titel "Aus­Zeit". Unter http://bit.ly/2s6j5DX steht die "SommerZeit" online zur Verfügung. Für Fragen, Kritik oder Lob ist unter der Rufnummer 0800 000 5523 bis einschließlich 9. Juni montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr eine Hotline geschaltet.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dom zu Fulda von oben
    25.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Matthäusevangelium
    25.09.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 19,27–29

  • Augsburger Religions- und Landfriede
    25.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Augsburger Religions- und Land...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen