Norbert Trippen
Norbert Trippen

20.04.2017

Kölner Kirchenhistoriker Norbert Trippen stirbt mit 80 Jahren "Herr, nimm Deinen treuen Diener auf in Deine Freude"

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat den verstorbenen Kirchenhistoriker und ehemaligen Domkapitular Norbert Trippen als "frommen Mann von großer innerer Freiheit" gewürdigt. Trippen war im Alter von 80 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Wie das Kölner Erzbistum mitteilte, starb Trippen am Mittwoch in einem Hospiz des Erzbistums. "Er bleibt mir als ein priesterlicher Mitbruder in Erinnerung, der neben seinen akademischen Leistungen stets auch ein den Menschen zugewandter Seelsorger war", erklärte Kardinal Woelki. Trippen sei ein "im positiven Sinne frommer Mann" gewesen, "von großer innerer Freiheit und dabei in allem fröhlich und treu.", so Woelki weiter. "Seine schützenden Hände hielt er stets über diejenigen, die seine Unterstützung brauchten."

Dompropst Gerd Bachner sagte, man sei Prälat Trippen "zutiefst dankbar für seinen treuen Dienst am Dom". In habe immer beeindruckt, wie vertrauensvoll und zuversichtlich Trippen seinen Glauben verkündet und gelebt habe, sagte Bachner. "In Erinnerung bleiben wird mir sein fein­sinniger Humor, sein enormes Wissen über die Historie des Erzbistums und sein Engagement als Beichtvater am Dom."

Seelsorger und Honorarprofessor

Der gebürtige Düsseldorfer Trippen studierte Theologie in Innsbruck, Bonn und Köln. 1962 zum Priester geweiht, arbeitete er zunächst in der Seelsorge und als Assistent des Kölner Generalvikars. Nach seiner Habilitation war er von 1976 bis 1989 Regens des Kölner Priesterseminars und Honorarprofessor an der Uni Bonn. Von 1986 bis 2011 gehörte er dem Kölner Domkapitel an.

Der frühere Honorarprofessor der Universität Bonn legte jeweils zweibändige umfassende Biografien der Kölner Kardinäle Josef Frings (1887-1978) und Joseph Höffner (1906-1987) vor. Wichtige Veröffentlichungen im Bereich Kirchengeschichte waren zudem seine Dissertation über "Das Domkapitel und die Erzbischofswahlen in Köln (1821-1929)" sowie seine Habilitationsschrift über "Theologie und Lehramt im Konflikt - Die kirchlichen Maßnahmen gegen den Modernismus im Jahre 1907 und ihre Auswirkungen in Deutschland".

Ansprechpartner für Missbrauchsopfer

Nach Höffners Tod 1987 wurde Trippen selbst als aussichtsreicher Kandidat für den Kölner Bischofsstuhl gehandelt; diesen besetzte Papst Johannes Paul II. aber mit dem damaligen Berliner Kardinal Joachim Meisner.

Von 1991 bis 2001 war Trippen Leiter der Hauptabteilung Schule/Hochschule im Kölner Generalvikariat. Von 1986 bis 2001 stand er zudem als Präsident dem Borromäusverein vor, einem kirchlichen Dienstleister zur Unterstützung von Büchereien. Von 2002 bis 2011 war er Erstansprechpartner für Opfer von sexuellem Missbrauch in katholischen Einrichtungen im Erzbistum Köln.

(Erzbistum Köln, kna)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Die Weltkirche im Rücken - Bonifatiuswerk über Papstreise nach Litauen
  • Gespräch zum Tagesevangelium mit Dr. Thomas Sparr
  • Ausblick auf die Deutsche Bischofskonferenz in Fulda - Gespräch mit Ingo Brüggenjürgen
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Kühe beim Almabtrieb
    23.09.2018 00:00
    Alle Wetter!

    4. September-Woche: Engel, fet...

  • Spätsommerfrühherbst
    23.09.2018 07:10
    WunderBar

    Die Spätsommerfrühherbstfamili...

  • Markusevangelium
    23.09.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 9,30–37

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen