03.03.2017

Stadtarchiv: Kölner Oberbürgermeisterin gedenkt der Opfer Acht Jahre danach

Acht Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat mit Henriette Reker erstmals ein Stadtoberhaupt an der jährlichen Gedenkfeier für die Opfer teilgenommen.

"Jeder Kölner und jede Kölnerin hielt damals den Atem an", sagte die parteilose Reker am Freitag an der Einsturzstelle in der Kölner Altstadt. Nun müsse man nach vorne blicken: "Ein großer Teil des kollektiven Stadtgedächtnisses wird wieder nutzbar sein." Am 17. März wird der Grundstein für den Nachfolgebau gelegt.

Kölns Stadtdirektor Stephan Keller sagte am Freitag, die Frage nach der Unglücksursache werde wohl noch im Laufe des Jahres geklärt, sobald die Fehlstelle am Einsturzort weit genug freigelegt sei. "Wir werden dann in die Haftungsfrage einsteigen", sagte Keller. Nötig sei dann ein konzentriertes Arbeiten aller Beteiligten, auch in der Justiz. Am 2. März 2019 endet die Zehnjahresfrist. Wenn bis dahin kein erstinstanzliches Urteil vorliegt, droht eine Verjährung.

Das historische Archiv war am 3. März 2009 eingestürzt. Zwei Anwohner starben. Die Trümmer begruben 30 Regalkilometer an Dokumenten. Der Schaden wird auf über eine Milliarde Euro geschätzt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung und Baugefährdung gegen 94 Beschuldigte. Es wird angenommen, dass Bauarbeiten für eine neue U-Bahnhaltestelle zu dem Unglück führten.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.08.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Nachgefragt: Wie bereitet man eine Messe vor?
  • Weltfamilientreffen in Dublin: "Das Evangelium der Familie – Freude für die Welt"
  • DOMRADIO.DE macht Lust auf Urlaub: Allein auf Weltreise
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dramatischer Lehrermangel - Was nun?
  • Neues Buch: Die Frauen im Markusevangelium
  • Hornissen - Wie gefährlich sind sie wirklich?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dramatischer Lehrermangel - Was nun?
  • Neues Buch: Die Frauen im Markusevangelium
  • Hornissen - Wie gefährlich sind sie wirklich?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kirche auf der 10. Gamescom
  • "Youcat for Kids" - Neuer Kinder- und Elternkatechismus
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kirche auf der 10. Gamescom
  • "Youcat for Kids" - Neuer Kinder- und Elternkatechismus
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Dramatischer Lehrermangel - Was nun?
  • Neues Buch: Die Frauen im Markusevangelium
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    22.08.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 20,1-16a

  • Am 22. August 1864 wird die erste Genfer Konvention unterzeichnet
    22.08.2018 09:20
    Anno Domini

    Anno Domini: Verabschiedung de...

  • Matthäusevangelium
    23.08.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 22,1-14

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen