Daniela Katzenberger mit ihrem Lucas
Daniele Katzenberger und Lucas Cordalis

30.05.2016

"Katze" wird von Jugendseelsorger Norbert Fink getraut Kirche mitten in der Welt

Norbert Fink, katholischer Pfarrer aus Gummersbach, wird Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis kirchlich trauen. Er wolle als Priester keine angestaubten Klischees nähren, zitierte das Erzbistum Köln den Jugendseelsorger im Oberbergischen Kreis.

"Mir ist es wichtig, die frohe Botschaft mit Freude zu verkünden und die Menschen für das Evangelium zu begeistern", so der Elvis-Fan, der gelegentlich im Gottesdienst rappt, Videos und populäre Liedtexte einsetzt. "Es ist wichtig, Dinge miteinander zusammen zu bringen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, denn Gott will überall präsent sein", sagte der 40-jährige Fink. "Deshalb finde ich es gut, wenn die Kirche immer wieder mitten in die Welt hineingeht." Diese Grundsätze gelten auch für die Trauung von Daniela und Lucas, so der Priester.

Die Hochzeit findet am Samstag in der Kapelle Sankt Peter und Paul auf dem Petersberg bei Bonn statt. Dort hatten 1995 Michael und Corinna Schumacher geheiratet. Vorige Woche hatte die "Katze" dem Internetportal katholisch.de gesagt, ihre religiöse Erziehung sei zwar nicht sehr intensiv gewesen, doch erst durch das Ja-Wort in der Kirche fühle es sich für sie "wie eine richtige Hochzeit an". Die gemeinsame Tochter wurde ebenfalls katholisch getauft. "Es ist schön, wenn Sophia mit christlichen Werten heranwächst", so die 29-Jährige. Im Ehevorbereitungsgespräch habe sie noch einmal besonders gemerkt, "wie wichtig die Familie ist".

Tipps von "meinetraukirche.de" bekommen

Auf der Suche nach passendem Pfarrer und Trauort hätten sich die "Katze" und ihr Verlobter Lucas, Sohn des Schlagersängers Costa Cordalis, intensiv beraten lassen. Unter anderem sei das Portal "meinetraukirche.de" des Erzbistums Köln mit vielen Tipps für Hochzeitspaare zum Einsatz gekommen.

Fink wurde 2003 von Kardinal Joachim Meisner zum Priester geweiht. Als Teenager habe er Schauspieler werden oder Psychologie studieren wollen. Im August veröffentlichte er sein erstes Musikvideo "Dein Gott" auf YouTube und plant seine erste Rap- und Rock-CD. Zudem ist er Filmpfarrer bei RPR1, postet eigene Video-Clips und Predigten auf seinem YouTube-Kanal und kommuniziert gerne über Facebook. Sein Anliegen sei es, alle Menschen mitzunehmen und niemanden aus der Glaubensgemeinschaft auszuschließen. "Jeder ist von Gott geliebt und jeder kann eine persönliche Beziehung zu Gott haben, wenn er es will", sagte Fink.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 22.01.2018

Video, Montag, 22.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar