Konstituierende Sitzung des Diözesanpastoralrates
Konstituierende Sitzung des Diözesanpastoralrates
Leitfragen zur Seelsorge und Begleitung
Leitfragen zur Seelsorge und Begleitung

08.05.2016

Konstituierende Sitzung des Diözesanpastoralrats im Erzbistum Köln Damit mehr Menschen den Glauben erfahren

Wie kann sich die katholische Kirche im Erzbistum Köln entwickeln, um mehr Menschen Erfahrungen im Glauben zu ermöglichen? Mit dieser Frage hat sich der neue Diözesanpastoralrat in seiner konstitutierenden Sitzung beschäftigt. 

Dem neu gegründeten Rat gehören Laien, Kleriker und Ordensleute aus verschiedenen Bereichen des Erzbistums Köln an. Sie sollen Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki im Hinblick auf das pastorale Wirken in der Diözese beraten. Früher übte diese Funktion der nur aus Klerikern bestehende Priesterrat aus.  

Der Erzbischof bat mit Blick auf die Erfahrung in der Flüchtlingshilfe darum, in den Kirchengemeinden eine "Willkommenskultur" für alle Menschen zu schaffen. "Wir müssen überlegen, ob die Fragen der Menschen einen Raum bei uns haben", sagte Woelki im Kardinal Schulte Hau in Bensberg: "Sind wir aufmerksam und zugewandt in unserer Haltung und Praxis?" 

Erste Handlungsempfehlungen ständig weiterentwickelt

Auf Grundlage dieser Frage entwickelte der Diözesanpastoralrat erste Handlungsempfehlungen für unterschiedliche Bereiche der Pastoral. Unter anderem wurde für die Trauerpastoral empfohlen, Menschen intensiver und achtsamer zu begleiten. Die Teilnehmer begrüßten daher das Modellprojekt des Erzbistums Köln zur Ausbildung von Ehrenamtlichen zu Tauernbegleitern.

Zudem diskutierten die rund 70 Teilnehmer gemeinsam mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki auch über die Arbeitsweise des neuen Gremiums. In Zukunft soll sich ein Ständiger Ausschuss mit Fragen und Themen zum Diözesanpastoralrat befassen. 

Vorgestellt wurde im Diözesanpastoralrat auch die "Diözesanstelle für den pastoralen Zukunftsweg", die Kardinal Woelki zum 1. April eingerichtet hatte. Ziel der Stelle ist es, den geistlichen Weg der Kirchenentwicklung im Sinne des II. Vatikanischen Konzils zu konzipieren, anzustoßen und zu begleiten. Auch soll die Diözesanstelle Anwältin des pastoralen Zukunftsweges in den Gremien des Bistums sein.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 10:00 Uhr

Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

Der Abend

18:50 - 18:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

  • "Es muss nicht immer Johann Sebastian sein!" - Musik aus der Bach-Familie
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar