Felicia aus Ghana und ihr Sohn Hezekiel
Felicia und Hezekiel

13.08.2015

Facebook-Gruppe für Flüchtlingshelfer im Erzbistum Möbel für Felicia

Ob Schulranzen, Fahrrad oder sogar eine Wohnung, in der Facebook-Gruppe "Neue Nachbarn Netzwerk" wird all das unkompliziert angeboten und an Flüchtlinge vermittelt. Die Gruppe ist Teil der "Aktion Neue Nachbarn", der Flüchtlingshilfe des Erzbistums Köln.

800 Menschen sind inzwischen Teil der Facebook-Gruppe. Mit der "Aktion Neue Nachbarn", die Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki im November 2014 ins Leben gerufen hat, soll die Willkommenskultur für Flüchtlinge im Erzbistum Köln gefördert und es sollen Initiativen vernetzt werden.

Hilfe für Flüchtlinge ist im "Neue Nachbarn Netzwerk" bei Facebook ganz leicht. Im April dieses Jahres ging die Gruppe online – und mittlerweile sind schon viele kleine und große Erfolge zu vermelden. Felicia aus Ghana mit ihrem einjährigen Sohn Hezekiel zum Beispiel benötigte dringend Möbel für ihre zugeteilte Wohnung in Köln-Dünnwald. Andrea Pulm vom "Runden Tisch MauNieWei" suchte daraufhin im "Neue Nachbarn Netzwerk" Hilfe und fand sie auch. Die Gemeindereferentin der Katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie in Dünnwald, Anita Otten, sagte direkt ihre Unterstützung zu. In wenigen Tagen war die komplette Ausstattung der Wohnung zusammen. Otten ermöglichte Felicia außerdem einen guten Start, in dem sie ihr die Kita, den besten Spielplatz und Einkaufsmöglichkeiten vor Ort zeigte. Wer bei Facebook angemeldet ist, kann ganz einfach Mitglied in der Gruppe werden.

Sprachkurse und Therapien für Traumatisierte

Um Flüchtlingen zu helfen, hatte das Erzbistum Köln bereits im vergangenen Jahr eine Soforthilfe von einer Million Euro bereitgestellt, die an Initiativen in den Pfarrgemeinden unbürokratisch ausgezahlt wird. Zusätzlich zu dieser Summe steht für die gesamte „Aktion Neue Nachbarn“ eine weitere Million zur Verfügung. Das Geld dient zur Finanzierung der Aktion, in deren Rahmen unter anderem die Flüchtlingshilfe der Caritas und Sprachkurse der Bildungswerke für Flüchtlinge ausgebaut werden sollen. Experten der Caritas sowie der übrigen katholischen Verbände im Erzbistum Köln sind in vielen Fragen für Ehrenamtliche und Flüchtlinge da: Mit Beratung, integrativen Alltagshilfen, Sprachförderung, Angeboten für Kinder oder Therapie für Traumatisierte.

Informationen zur Flüchtlingsthematik, finanzielle Unterstützung für Initiativen, Ansprechpartner sowie Reportagen und Videos aus den Pfarrgemeinden finden Interessierte auch auf der Internetplattform: www.aktion-neue-nachbarn.de.

 

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 15.01.2018

Video, Montag, 15.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 15:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Papst Franziskus in Chile und Peru
  • SPD-Chef Schulz auf GroKo-Tour durch Deutschland
  • Karneval einmal klassisch: eine Mischung aus Musik und Literatur.
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar