Generalvikar Meiering im Interview
Generalvikar Meiering im Interview

17.07.2015

Mitgliedszahlen sinken auch 2014 im Erzbistum Köln "Wir wollen Vertrauen wieder gewinnen"

Im Erzbistum Köln ist die Zahl der Katholiken auf rund 2.035.000 gesunken. Das sind rund 21.500 Mitglieder weniger als im Vorjahr. Ursache sind laut Generalvikar Meiering ein Sterbeüberhang und Kirchenaustritte.

Gemeinsam mit den anderen Bistümern in Deutschland, hat das Erzbistum Köln am 17. Juli die Zahlen des kirchlichen Lebens im vergangenen Jahr veröffentlicht. Demnach lebten zum Stichtag 31.12.2014 2.034.684 Katholikinnen und Katholiken in den 529 Pfarreien (2013: 530) des Erzbistums Köln und damit rund 21.500 weniger als im Jahr zuvor. Ursache für den Mitgliederrückgang sind ein Sterbeüberhang und gestiegene Kirchenaustritte. Gegenüber dem Vorjahr stiegen die Austritte um gut 2.500 auf 19.557, während die Eintritte und Wiederaufnahmen mit 273 (278) beziehungsweise 749 (793) auf annähernd gleichem Niveau blieben.

"Wenn eine Institution fast 20.000 Mitglieder innerhalb eines Jahres verliert, muss sie handeln", sagt Generalvikar Dominik Meiering. "Wir müssen Wege finden, auf diese Menschen zuzugehen. Zumindest müssen wir versuchen, die Gründe zu erfahren und zu verstehen. Das kann aber nur ein Teil der Reaktion sein, denn der Kirchenaustritt ist nur der letzte Schritt auf einem langen Weg, auf dem einem Menschen die Kirche immer fremder wird. Wer in der Kirche keine Heimat mehr hat, dem fällt es leichter, bei einem akuten Anlass förmlich den Austritt zu erklären. Wie erleben Menschen, dass die Kirche für ihr eigenes Leben Relevanz hat? Ich glaube, wir haben eine hohe Chance, wenn wir an den Lebenswendepunkten, zum Beispiel bei Trauerfällen, für die Menschen da sind. Und wenn wir Nächstenliebe glaubwürdig leben. Wir wollen auf die Menschen zugehen und ihr Vertrauen wieder gewinnen. Mit der Aktion Neue Nachbarn, unserer Initiative für Flüchtlinge, gelingt uns das vielerorts."

Die übrigen Kennzahlen des kirchlichen Lebens liegen im Erzbistum Köln geringfügig unter denen des Vorjahres. 2014 gab es 14.024 Taufen (2013: 14.082), darin enthalten 282 Erwachsenentaufen. 15.874 (16.023) Kinder gingen zur Erstkommunion. Die Zahl der jährlichen Firmungen weist je nach Zahl und Größe der visitierten Dekanate eine größere Schwankungsbreite auf; 2014 wurden 9.012 (10.517) verzeichnet. Die Zahl der kirchlichen Eheschließungen veränderte sich mit 3.412 (3.472) nur leicht. Auch die Anzahl der Gottesdienste und ihrer Besucher ist gegenüber 2013 praktisch unverändert; an den Zählsonntagen besuchten 190.430 (190.818) Gläubige die 1.442 (1.498) Gottesdienste. Dies entspricht einem Prozentsatz von 9,36 (9,28) Prozent. 19.711 (20.902) Verstorbene wurden 2014 beerdigt.

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen ab sofort auch auf Facebook und Youtube.

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 01.04.2020
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…