09.11.2005

Nachrichtenarchiv 10.11.2005 00:00 Erzbistum Köln: 55 Millionen für Haushalt 2005 aus Rücklagen

Das Erzbistum Köln geht auch für das Jahr 2005 davon aus, daß die Kirchensteuereinnahmen sinken. Aufgrund laufender Sparmaßnahmen würden 2005 schon 20 Millionen Euro an Ausgaben eingespart; 2006 seien es dann 41 Millionen. Darüber informierte Generalvikar Schwaderlapp den Priesterrat des Erzbistums Köln. Der Gesamthaushalt umfaßt knapp 678 Millionen Euro. Im laufenden Jahr müßten voraussichtlich 55 Millionen Euro den Rücklagen entnommen werden, das ist fast so viel wie auch schon im vergangenen Jahr. Das Sparziel von 90 Millionen Euro werde sehr wahrscheinlich im Jahr 2007 erreicht sein, so Schwaderlapp.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 23.10.2017

Video, Montag, 23.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

18:00 - 20:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Sondierungsgespräche der Parteien
  • Christlicher Fußballfanclub "Totale Offensive Köln"
  • Pop-Kaplan Christian Olding
10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Armutsrisiko bei Alleinerziehenden
  • Sondierungsgespräche gehen weiter
  • Die Situation der Rohingya
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Armutsrisiko bei Alleinerziehenden
  • Sondierungsgespräche gehen weiter
  • Die Situation der Rohingya
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar