Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg
Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg

06.07.2015

Erzbischof Schick begrüßt geplanten Bericht zur Religionsfreiheit "Skandalöse Zustände"

Der vom Bundestag geplante Bericht zur Glaubensfreiheit ist laut Erzbischof Ludwig Schick wichtig, um auf die zunehmenden Verletzungen aufmerksam zu machen. Der Bundestag hatte den Bericht in der vergangenen Woche beschlossen.

Der Bamberger Erzbischof und Vorsitzende der Kommission Weltkirche der katholischen Deutschen Bischofskonferenz wies am Montag in Bonn auf die "skandalösen Zustände" für Christen im Mittleren Osten und in einigen afrikanischen Ländern hin.

Der Bundestag hatte in der vergangenen Woche einstimmig beschlossen, dass das Auswärtige Amt bis Mitte 2016 einen Bericht über die Situation der Religions- und Glaubensfreiheit in der Welt vorlegen soll. Darin sollen die Verfolgung religiöser Minderheiten sowie die Aktivitäten der Bundesregierung zur Verhinderung von Menschenrechtsverletzungen beschrieben werden.

Erzbischof Schick sagte, die Freiheit der Religion sei ein "fundamentales Menschenrecht", das "heute in vielen Teilen der Welt mit Füßen getreten" werde. Er wies zudem darauf hin, dass die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Bischofskonferenz Mitte 2013 einen "Ökumenischen Bericht zur Lage der Religionsfreiheit von Christen weltweit" vorgelegt hatten. Eine zweite Ausgabe solle Ende des laufenden Jahres veröffentlicht werde, sagte Schick.

Vor zwei Jahren hatten die Autoren unter anderem berichtet, dass Restriktionen in aller Regel nicht für eine Glaubensgemeinschaft allein gelten. Vielmehr würden Christen dort verfolgt, wo Freiheits- und Menschenrechte allgemein missachtet werden, hieß es. Oftmals seien mehrere Religionsgemeinschaften gleichermaßen betroffen.

(epd)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 21.08.2017

Video, Montag, 21.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

20:00 - 22:00 Uhr 
Weltweit

Der Retter von Riad

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Schriftsteller Akhanli und die Türkei
  • Dialogpredigt mit Armin Laschet
  • Stand der Ermittlungen in Barcelona
10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kardinalstaatssekretärs Pietro Parolin auf Russland-Reise
  • Staatsbegräbnis in Karachi - Rückblick auf das Leben von Lepraärztin Ruth Pfau
  • Insignien für den neuen Bischof von Mainz
14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kardinalstaatssekretärs Pietro Parolin auf Russland-Reise
  • Staatsbegräbnis in Karachi - Rückblick auf das Leben von Lepraärztin Ruth Pfau
  • Insignien für den neuen Bischof von Mainz
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar