Caritas will nach Kongress Zusammenhalt der Gesellschaft stärken
Hinweisschild der Caritas

12.08.2019

Caritas in Niedersachsen beklagt Mehrkosten durch Regulierungen Mehrbelastung und "Misstrauenskultur"

Die Caritas in Niedersachsen beklagt zunehmende Kosten in der Behindertenhilfe durch immer mehr gesetzliche Regulierungen. Sie stellte dazu am Montag in Vechta vor Journalisten eine wissenschaftliche Studie der dortigen Universität vor.

Danach sind die finanziellen Aufwendungen in den Einrichtungen etwa für Brandschutz, Verkehrswege- oder Medikamentensicherheit sowie Hygienemanagement erheblich gestiegen. Zwischen 2010 und 2017 habe es Steigerungen von oft weit über 100 Prozent gegeben. Die Caritas fordert einen Ausgleich der Kosten durch die Krankenkassen.

Caritas plädiert für mehr Vertrauen

Zugleich regt der katholische Wohlfahrtsverband eine Überprüfung der Sinnhaftigkeit mancher Regulierungen an. Oldenburgs Landes-Caritasdirektor Gerhard Tepe sprach von einer wachsenden "Misstrauenskultur". Es müsse die Frage gestellt werden, ob alle diese Anforderungen im Detail für alle Einrichtungen gleichermaßen gelten müssten. Auch sei den Mitarbeitern vor Ort mehr Vertrauen entgegenzubringen.

Als ein Beispiel für nicht sinnvolle Regulierungen nannte die Caritas die zwei Mal jährlich vorzunehmende Überprüfung der Führerscheine von Mitarbeitern. Schon am Tag danach könne ein Fahrer seine Fahrerlaubnis durch ein Verkehrsdelikt verlieren, so die Kritik. Überaus sinnvoll seien Vorschriften, wie die zur Prävention gegen sexuellen Missbrauch. Insgesamt listet die Caritas rund 40 Anforderungen auf, darunter Spielplatzkontrollen, die Prüfung elektrischer Anlagen und baurechtliche Regularien.

"Gefühlte Mehrbelastung" nun durch Studie belegt

Tepe, der auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Caritas-Einrichtungen der Behindertenhilfe in Niedersachsen ist, kündigte einen Brief zur Sache an die zuständigen Ministerien noch in dieser Woche an. Bisher habe es nur eine "gefühlte Mehrbelastung" durch nicht zum Kernbereich der Behindertenhilfe gehörende Arbeiten gegeben. Die wissenschaftliche Studie belege diese jetzt.

Die Studie der Universität Vechta unter Leitung des Betriebswirtschaftlers Gerald Eisenkopf hatte die Angaben von 13 niedersächsischen Einrichtungsträgern im Bereich Behindertenhilfe mit insgesamt rund 3.000 Mitarbeitern und 10.000 betreuten Personen erhoben und verglichen. Bei zehn Einrichtungen lagen die Kosten im Vergleichszeitraum über der allgemeinen Preis- und Lohnentwicklung. Mittelfristig werde diese Entwicklung "zur strategischen Herausforderung für die Einrichtungen".

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Konferenz der Europäischen Rabbiner verleiht Moshe-Rosen-Preis an Sant'Egidio
  • Im Blickpunkt: "Spiritualität der Bäume" und der Urwald aus zweiter Hand
  • "Jota" und "Joti": 2 Millionen Pfadfinder haben sich per Funk und im Web getroffen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff