Euromünzen und Scheine
Caritas-Mitarbeiter in NRW bekommen mehr Gehalt

14.01.2016

Mehr Lohn für Caritas-Mitarbeiter in NRW Rückwirkende Erhöhung

Rund 80.000 Mitarbeiter im Sozial- und Erziehungsdienst der Caritas in Nordrhein-Westfalen erhalten rückwirkend zum 1. Januar mehr Gehalt. Darauf hat sich die Regionalkommission NRW nach eigener Mitteilung in Essen verständigt.

Vollzeitbeschäftigte erhielten damit zwischen 93 und 138 Euro mehr pro Monat. Der Beschluss bedeute ebenso ein Plus für Sozialarbeiter, Kinderpfleger und die Leitungen von Kindertagesstätten und Einrichtungen der Behindertenhilfe, hieß es. "Damit ist für die größte von sechs Caritas-Regionen der Bundesbeschluss vom Dezember 2015 schnell und gleichwertig umgesetzt", so die Regionalkommission NRW.

Umsetzung des Beschlusses vom Dezember 2015

Der Deutsche Caritasverband hatte im Dezember nach langen Verhandlungen neue Eingruppierungen und tarifliche Verbesserungen für die bundesweit rund 200.000 Beschäftigten im kirchlichen Sozial- und Erziehungsdienst beschlossen. Diese Vereinbarung musste aber zunächst in den sechs Regionalkommissionen verhandelt und für jede Region einzeln beschlossen werden.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Mittwoch, 17.01.2018

Video, Mittwoch, 17.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar