Bischof Franz-Josef Overbeck im Gespräch
Bischof Franz-Josef Overbeck im Gespräch

07.08.2020

Overbeck würdigt gestorbenen Ex-Steinkohle-Chef "Tatkräftig, profiliert und authentisch"

Als "tatkräftige, profilierte und authentische katholische Persönlichkeit des Ruhrgebietes" hat der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck den gestorbenen früheren Steinkohle-Chef Wilhelm Beermann gewürdigt. 

Dieser habe sein berufliches, ehrenamtliches und politisches Wirken stets an den Zielen der katholischen Soziallehre ausgerichtet und verdiene hohe Anerkennung, betonte Overbeck am Donnerstag. Beermann, von 1998 bis 2001 erster Vorstandsvorsitzender der Deutschen Steinkohle AG, war am Mittwoch im Alter von 84 Jahren gestorben.

Mit Beermann verlören das Ruhrgebiet und die Kirche von Essen "eine überzeugende katholische Persönlichkeit, die sich wirksam für soziale Sicherheit, Gemeinwohl und ethisch verantwortliches Handeln in Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche engagiert hat", so Overbeck.

Der Wattenscheider Beermann war Arbeitsdirektor im Vorstand der Ruhrkohle AG, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der RAG Aktiengesellschaft, Vizepräsident des Gesamtverbandes des deutschen Steinkohlenbergbaus sowie Vizepräsident der Wirtschaftsvereinigung Bergbau. Von der Gründung der Deutschen Steinkohle AG 1998 an bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden 2001 war er ihr erster Vorstandsvorsitzender und damit oberster Chef des gesamten deutschen Steinkohlenbergbaus.

Beerman engagierte sich ehrenamtlich

Daneben engagierte sich Beermann ehrenamtlich, etwa als Vorsitzender des Krankenhausverbunds Katholisches Klinikum Bochum. Hier habe er über 20 Jahre lang bis zu seinem Tod große Verantwortung für notwendige Veränderungen und Innovationen im Bereich des Gesundheits- und des kirchlichen Krankenhauswesens im Ruhrbistum getragen, betonte der Ruhrbischof.

Vor zwei Jahren hatte Beermann den mit 10.000 Euro dotierten Heinrich-Brauns-Preis des Bistums Essen erhalten. Er würdigt Menschen, die sich um die christlich-soziale Bewegung verdient gemacht haben. Bereits 2016 verlieh ihm das Ruhrbistum das Ehrenzeichen der Diözese. 2001 bekam er für sein Engagement um die Partnerschaft zwischen den Diözesen Essen und Kattowitz in Polen den päpstlichen Gregoriusorden verliehen.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 26.09.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Kirchliches Filmfestival in Recklinghausen
  • Artenschutz am Pilgerweg
  • Vigil der Jugend
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Dreikönigswallfahrt 2020 in Köln
  • Erinnerungen an die große Chansonette Juliette Grèco
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Dreikönigswallfahrt 2020 in Köln
  • Erinnerungen an die große Chansonette Juliette Grèco
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…