Kardinal Marx im Display einer Kamera
Kardinal Marx im Display einer Kamera

10.11.2019

Kardinal Marx plädiert für neue Fortschrittsidee "Menschendienliche Ordnung"

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx macht sich für eine neue Fortschrittsidee stark. Diese müsse neben der Ökologie auch "Kultur, Identität, das eigene Selbstbewusstsein und die Würde des Menschen" miteinbeziehen.

Dies erklärte Marx am Samstag in München. Gewinnmaximierung als einziges Ziel reiche nicht mehr aus. Notwendig sei eine stärkere Übereinkunft darüber, was unter Fortschritt zu verstehen sein.

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz äußerte sich bei einem internationalen Kongress zu "Integraler Ökologie im digitalen Zeitalter". Veranstalter waren die Päpstliche Stiftung "Centesimus Annus pro Pontifice", die Hochschule für Philosophie und das Netzwerk "European Liberal Education Alliance" verschiedener jesuitischer und staatlicher Hochschulen.

"Politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich"

Die Systemdebatte ist nach den Worten von Marx noch nicht abgeschlossen. Auch in Deutschland spüre er "eine Unruhe - politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich". Selbst 30 Jahre nach dem Mauerfall habe es keine Entwicklung hin zur Stabilität gegeben. "Am liebsten würde ich die Worte Kapitalismus und Sozialismus hinter mir lassen, sie sind aus der Zeit gefallen", sagte der Kardinal. Wichtig seien Demokratie, aber auch effiziente Märkte, wenn diese, wie von der katholischen Soziallehre gefordert, einer "menschendienlichen Ordnung" unterlägen.

Gerade die Wissenschaft sei aufgerufen, die Systemdebatte neu zu führen und nach einem theoretischen Rahmen für eine globale soziale Marktwirtschaft zu suchen, forderte Marx. Das christliche Menschenbild könne dabei als Wertehorizont dienen. Parallel müssten drängende ökologische Fragen in Angriff genommen werden. Auch die Vermögensungleichheit durch die Erträge aus großem Kapital und aus der Arbeit werde zu Spannungen führen, mahnte der Kardinal: "Dass jeder von seiner Arbeit leben kann und es auch für eine Alterssicherung reicht, ist ein Fundament der Freiheit, ein Pfeiler der Demokratie."

Zudem warnte Marx davor, diejenigen, die keine Arbeit hätten, "mit einem bedingungslosen Grundeinkommen und der Unterhaltungsindustrie ruhigzustellen". Auch dürfe der Strukturwandel, unter anderem durch die Digitalisierung vorangetrieben, nicht auf den Einzelnen abgewälzt werden. Hier müsse die Idee des Sozialstaates gleichfalls erlebbar werden.

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 17.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Festival der Religionen
  • DOMRADIO.DE-Hörerreise auf Sizilien
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Frankfurt: Bald startet die Frankfurter Buchmesse
  • Fazit vom Jahrestag der GKP
  • Kolumba Dekret - Marc Steinmann
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Frankfurt: Bald startet die Frankfurter Buchmesse
  • Fazit vom Jahrestag der GKP
  • Kolumba Dekret - Marc Steinmann
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…