Symbolbild Doktorhut
Symbolbild Doktorhut
Bischof Franz-Josef Bode
Bischof Franz-Josef Bode
Symbolbild Doktorhut
Symbolbild Doktorhut

25.10.2019

Bischof Bode und Theologin Eckholt erhalten Ehrendoktorwürde Einsatz für Frauen in der katholischen Kirche

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode erhält die Ehrendoktorwürde der Universität Luzern in der Schweiz. Damit wird sein Einsatz für Frauen in der katholischen Kirche gewürdigt, so das Bistum Osnabrück. Allein steht er damit nicht.

Denn für ihr Engagement bei der Gleichberechtigung von Frauen erhält auch die Osnabrücker Theologin Margit Eckholt die Ehrendoktorwürde der dortigen Theologischen Fakultät. Die Auszeichnungen sollen am 7. November in Luzern überreicht werden.

Bode zeige seinen Einsatz "mutig, beharrlich und mit großem Engagement", so die Begründung der Universität Luzern. Er setze sich mit Nachdruck für mehr Beteiligung von Frauen in der katholischen Kirche und insbesondere für einen höheren Frauenanteil in Leitungspositionen ein.

Wer sind die Geehrten?

Bode, seit 1995 Oberhirte des Bistums Osnabrück, ist stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Dort leitet er die Pastoralkommission sowie die Unterkommission Frauen in Kirche und Gesellschaft. Bei der geplanten Reformdebatte "synodaler Weg", bei dem es auch um die Themen Macht, kirchliche Sexualmoral und Lebensform der Priester gehen soll, leitet er das Forum "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche".

Eckholt habe entscheidend zur Diskussion von Fragen der Gleichstellung der Frau in der Kirche beigetragen, hieß es zur Verleihung der Ehrendoktorwürde. Sie engagiere sich zudem auch ehrenamtlich in der Frauenförderung. Die Universitätsprofessorin für Dogmatik ist Vorsitzende der Theologischen Kommission des Katholischen Deutschen Frauenbundes.

Sie wirkte entscheidend mit an der Erstellung der "Osnabrücker Thesen", in denen 2017 führende evangelische und katholische Theologinnen unter anderem den Zugang zu allen kirchlichen Ämtern für Frauen gefordert hatten.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 14.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Wie der Mensch das Teilen lernt
  • Weihnachtsmärkte öffnen immer früher
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weihnachten: Tauschrausch statt Kaufrausch
  • Wer liegt im Mainzer Sarkophag?
  • 75. Todestag von Bernhard Letterhaus
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weihnachten: Tauschrausch statt Kaufrausch
  • Wer liegt im Mainzer Sarkophag?
  • 75. Todestag von Bernhard Letterhaus
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Geheimnis um Erzbischof Erkanbald gelüftet
  • Der Papst, die Pachama und die Götzenverehrung
  • Tempolimit auch in Deutschland?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Geheimnis um Erzbischof Erkanbald gelüftet
  • Der Papst, die Pachama und die Götzenverehrung
  • Tempolimit auch in Deutschland?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Wie der Mensch das Teilen lernt
  • Wer liegt im Mainzer Sarkophag?
  • Der Papst, die Pachamama und die Götzenverehrung
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff