Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg
Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg
Blick auf Frankfurt am Main
Blick auf Frankfurt am Main

10.10.2019

Greta-Porträt auf Altar im Frankfurter Dom sorgt für Wirbel Dompfarrei reagiert "ganz gelassen"

Ein Gemälde mit dem Porträt der Umweltaktivistin Greta Thunberg hat im Frankfurter Dom für Wirbel gesorgt. Das etwa zwei Meter hohe Bild wurde am Mittwoch auf einem barocken Marien-Altar in der Vorhalle des Kaiserdoms entdeckt.

Das sagte Dom-Rektor Stefan Scholz am Donnerstag auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Frankfurt.

Das Gemälde zeigte die 16-jährige Klimaschutzaktivistin in roter Bluse vor einem Mikrofon mit erhobenem rechtem Arm und ausgestrecktem Zeigefinger und einem Blatt Papier in der linken Hand. Als ein Priester den Küster des Domes über das zeitweise offenbar auch im Internet kursierende Bild verständigte, habe dieser das Gemälde von dem Marien-Altar abgenommen, vor dem täglich mehrere Hundert Kerzen entzündet werden, sagte Scholz.

Dompfarrei reagiert "ganz gelassen"

Als der Maler des Bildes, ein der Dompfarrei unbekannter Kunststudent, in das Kirchengebäude gekommen sei, um sein Werk wieder mitzunehmen, habe der Küster es ihm ausgehändigt.

Die Frankfurter Dompfarrei und auch der über den Vorfall informierte katholische Stadtdekan Johannes zu Eltz hätten "ganz gelassen" reagiert, hieß es. Der Maler habe die Gläubigen im kirchlichen Rahmen mit seiner "künstlerischen Intervention" auf das Anliegen des Klimaschutzes hinweisen wollen, so Scholz. Der Altar sei außerdem unbeschädigt geblieben. Die künstlerische Aktion sei "auf keinen Fall" Vandalismus und habe auch keinen blasphemischen Charakter.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 13.08.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…