Erzbischof Heiner Koch
Erzbischof Heiner Koch

10.01.2019

Erzbischof Heiner Koch über Lernbereitschaft der Kirche Lehren aus Missbrauchsskandal ziehen

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat Kirche und Gesellschaft zu mehr Lernbereitschaft auch im Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal aufgerufen. Er kritisierte auch eine Entscheidungsschwäche in der Kirche.

"Die gegenwärtigen Verhärtungen in unserer Gesellschaft zeigen genauso wie die Pauschalisierungen und wuterfüllten Empörungen des Populismus, dass wir vergessen haben, uns als Lernende zu verstehen", sagte Koch am Mittwochabend beim Neujahrsempfang des Erzbistums Berlin.

So warnte er vor der Gefahr, nicht wahrzunehmen, dass "Machtbesessenheit und Geltungsdrang" auch die Kirche beherrschen könnten. "Das hat uns gerade der Missbrauchsskandal gelehrt."

"Gute, aber selten perfekte Entscheidungen"

Der Erzbischof kritisierte eine Entscheidungsschwäche in der Kirche, wie sie bei vielen "Bedenkenträgern" zum Ausdruck komme. Als Beispiele nannte er Einwände gegen seine Teilnahme an Demonstrationen für den Schutz des ungeborenen Lebens und an Kundgebungen gegen Rechtspopulismus sowie an der Einführung eines kooperativen Religionsunterrichts mit der evangelischen Kirche.

Bedenken höre er überdies mit Blick auf die Kommunion für nichtkatholische Christen in einer konfessionsverbindenden Ehe, auf die Gründung des Instituts für Katholische Theologie an der Humboldt-Universität sowie den Umbau der Sankt-Hedwigs-Kathedrale. Es gebe "allenfalls gute, aber selten perfekte Entscheidungen", hielt Koch seinen Kritikern entgegen. Wer dies akzeptiere, bleibe offen für eine Weiterentwicklung von getroffenen Beschlüssen.

"Drei-Königs-Preis" verliehen

Der Diözesanrat vergab bei dem Empfang seinen jährlichen Integrationspreis. Der "Drei-Königs-Preis" in Höhe von 1.800 Euro ging an die Berliner maronitische Gemeinde. Die in der Gemeinde Sankt Paulus (Moabit) beheimatete Gemeinschaft wurde für ihr Engagement zur Integration von Flüchtlingen ausgezeichnet.

Die Maroniten sind eine vor allem im Libanon ansässige Ostkirche, die den Papst als Oberhaupt anerkennt. Von der westlichen (lateinischen) katholischen Kirche unterscheidet sie sich durch ihr eigenes Kirchenrecht und ihre aramäisch-antiochenische Liturgie.

Der "Drei-Königs-Preis" würdigt Initiativen, die das Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Sprachen und Religionen fördern. Der Diözesanrat ist die höchste Laienvertretung des Erzbistums. Er koordiniert die Mitwirkung der Laien bei den Aufgaben des Erzbistums, zudem nimmt er zu gesellschaftlichen und kirchlichen Fragen Stellung.

(KNA)

Sommer-Gewinnspiel

Ab dem 15. Juli wochentäglich: unser multimediales Sommer-Gewinnspiel. Kirchengeräusch anhören, erraten und gewinnen!

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.08.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • In Hoffnung auf Beistand von oben: FC-Andacht vor erstem Heimspiel
  • Wochenkommentar des Chefredakteurs: Urteil Kardinal Pell
  • Superbilk - Ferienfreizeit für Kids in Düsseldorf
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag. (Achtung: Sommerpause ab 1. Juli)