Bischof Kohlgraf wirbt für eine "menschliche" Kirche
Bischof Kohlgraf wirbt für eine "menschliche" Kirche
Dom zu Worms
Dom zu Worms
Worms: Blick in das Kirchenschiff des Doms
Worms: Blick in das Kirchenschiff des Doms

10.06.2018

Bischof Kohlgraf für "menschenfreundliche" Kirche Orientierung geben

Der Mainzer katholische Bischof Peter Kohlgraf ist für eine "menschenfreundliche" Kirche. In seiner Predigt im Wormser Dom betonte er die Bedeutung, den Glauben ins eigene Leben zu übersetzen.

"Wir müssen als Kirche gut achtgeben, dass wir ein Raum sind und bleiben, in dem das geknickte Rohr nicht gebrochen, und der glimmende Docht nicht ausgelöscht wird durch liebloses Urteil und Verurteilung", sagte Kohlgraf am Sonntag bei einer Predigt im Wormser Dom.

Viele suchen antworten nicht mehr in der Kirche

"Ich glaube, dass wir mit unserer Botschaft Orientierung geben können, aber viele Menschen suchen die Antworten nicht mehr bei uns", betonte er bei einem Festgottesdienst zum 1000. Jahrestag der Weihe des Wormser Doms.

Das kirchenkritische Verhalten vieler Menschen habe "sicher viele Ursachen, aber ein Grund mag auch darin liegen, dass kirchliche Antworten als etwas empfunden werden, die weit weg sind von den Themen und Fragen der Zeit", sagte der Bischof.

Keinen glaubwürdigeren Menschen als Jesus

Es genüge deshalb nicht, "auf Traditionen zu setzen". Die "alten Bekenntnisse" müssten ins eigene Leben übersetzt werden. "Wir werden zunehmend ein Christentum werden müssen, zu dem sich Menschen aus eigener Entscheidung bekennen", sagte der Bischof. Es genüge nicht mehr, Christ zu sein, "weil man in unserer Gesellschaft eben Christ ist".

Im Augenblick fasziniere ihn "die Menschenfreundlichkeit Jesu, aber auch seine Konsequenz, die nicht danach schielt, wie er von anderen beurteilt wird", sagte Kohlgraf und betonte: "Es gibt für mich keinen glaubwürdigeren Menschen als Jesus, den ich auch als Sohn Gottes bekenne. Da ist nichts falsch, nichts oberflächlich, nichts gespielt."

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 08.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Bischof Overbeck bei "DIGITAL SYNODAL"
  • Wie wird das Requiem für Georg Ratzinger?
  • CDU-Spitze einigt sich auf Frauenquote von 50 Prozent
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Sternenwarte im Kloster
  • Geburtstag von Graf Zeppelin
  • Büchertipps und -Gespräche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Sternenwarte im Kloster
  • Geburtstag von Graf Zeppelin
  • Büchertipps und -Gespräche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Frauenquote in der CDU
  • Papst Franziskus feiert Messe für Bootsflüchtlinge
  • Deutsche EU-Ratspräsidentschaft, das Coronavirus und die USA
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Frauenquote in der CDU
  • Papst Franziskus feiert Messe für Bootsflüchtlinge
  • Deutsche EU-Ratspräsidentschaft, das Coronavirus und die USA
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…