Limburger Bischofshaus
Limburger Bischofshaus

14.03.2018 - 00:00

Baustopp im Limburger Bischofshaus Bei Planungsfreigabe geltende Regeln missachtet

Das Bistum Limburg hat derzeitige Umbauarbeiten am Bischofshaus gestoppt. Laut den neuen Angaben hat die Limburger Bistumsleitung Anfang März erfahren, dass sich ein Mitarbeiter der Bischöflichen Verwaltung über geltende Vorgaben hinweggesetzt hat.

Nach dem Bekanntwerden von "schwerwiegenden Regelverstößen" bei Auftragsvergaben hat das Bistum Limburg laufende Umbauarbeiten im Bischofshaus auf dem Domberg gestoppt. Wie die Diözese am Mittwoch mitteilte, betrifft der Baustopp die ursprünglich als Wohnung des Bischofs gedachten Räumlichkeiten in dem Gebäudeensemble. Diese hätten im Frühjahr als Erweiterungsräume des Diözesanmuseums eröffnet werden sollen. Das Bistum rechnet aufgrund bereits erbrachter Planungs- und Handwerkerkosten mit finanziellen Ansprüchen "im niedrigen sechsstelligen Bereich", welche die Diözese tragen müsse.

Laut den neuen Angaben hat die Limburger Bistumsleitung Anfang März erfahren, dass sich ein Mitarbeiter der Bischöflichen Verwaltung über geltende Vorgaben hinweggesetzt hat. Daraufhin habe man unverzüglich einen Baustopp ausgesprochen und mit der internen Aufklärung begonnen. Der Mitarbeiter habe die Wohnung "mit möglichst geringem finanziellen Aufwand" für die Belange des Museums und für eine dauerhafte Sonderausstellung zur Geschichte des Bistums herrichten sollen.

Arbeitsrechtliche Schritte gegen Mitarbeiter eingeleitet

Im November 2017 habe der Mitarbeiter einen Architektenvertrag abgeschlossen und Fachplaner für eine Baumaßnahme über mehr als 400.000 Euro beauftragt. Jedoch sei noch keine Freigabe in den Gremien der diözesanen Vermögensverwaltung erfolgt. Zudem habe der Mitarbeiter, gegen den nun arbeitsrechtliche Schritte eingeleitet worden seien, gegen das Vier-Augen-Prinzip bei der Planungsfreigabe verstoßen. "Bischof und Generalvikar wollen weiter an der Nutzung der Wohnung als Erweiterung des Diözesanmuseums festhalten", so das Bistum. Aktuell stehe aber noch nicht fest, wann die Arbeiten fortgesetzt werden können.

2010 wurde auf dem Domberg mit dem Bau des "Diözesanen Zentrums Sankt Nikolaus" begonnen, das mehrere Gebäude, darunter auch die Bischofswohnung umfasst. Statt ursprünglich geplanter rund 5,5 Millionen Euro betrugen die Baukosten schließlich 31 Millionen Euro.

Bischof Bätzing nutzt Bischofshaus nur als Arbeitsplatz

Ein Prüfbericht der Bischofskonferenz kam zu dem Ergebnis, dass bei dem Bauprojekt unter dem 2014 zurückgetretenen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst systematisch zu niedrige Kosten angegeben, Kontrollen verhindert und kirchliche Vorschriften umgangen worden sind.

Tebartz-van Elsts 2016 ernannter Nachfolger Georg Bätzing entschied, nicht im Limburger Bischofshaus zu wohnen, aber dort zu arbeiten. Zudem solle das insgesamt 1.750 Quadratmeter umfassende Gebäudeensemble auch weiterhin für Begegnungen, Veranstaltungen und Sitzungen genutzt werden.

(KNA)

Live: Loss mer Weihnachtsleeder singe!

DOMRADIO.DE überträgt am 23. Dezember das große Mitsingkonzert im RheinEnergie-Stadion live im Web-TV.

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

Themenwochen im Advent: Mut tut gut

Drei Buchstaben haben es in sich: In Interviews und Reportagen sprechen wir über den Mut zum Glauben, zum Entscheiden und Handeln. 

Die schönsten Lieder des Mitmach-Chorfestivals

Das Mitmach-Chorfest in der Kölner Lanxess-Arena mit 15.000 Teilnehmern aus allen kirchenmusikalischen Gruppen des Erzbistums. Jetzt alle Videos verfügbar!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Du bist nicht dumm, du hast nur Pech beim Denken - Sozialstudien in Plüsch
  • Das Musical Jesus Christ Superstar
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Hochaltar im Hochchor mit Dreikönigenschrein
    16.12.2018 18:00
    DOMRADIO Chorvesper aus dem Kölner Dom

    "Freut euch im Herrn zu j...

  • Hermann Schulz exklusiv für DOMRADIO.DE
    16.12.2018 18:00
    DOMRADIO Menschen

    Hermann Schulz

  • Christliche Homosexuelle gründen Forum
    16.12.2018 19:00
    DOMRADIO Kopfhörer

    "Kirche und Homosexualitä...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.