Leeres Klassenzimmer
Leeres Klassenzimmer
Nuntius Nikola Eterovic
Nikola Eterovic

14.02.2018

Papstbotschafter trifft Vertreter für Rettung Hamburger Schulen Sorgt sich auch der Vatikan?

Schaltet sich auch der Vatikan in eine mögliche Rettungsmission für die katholischen Schulen in Hamburg ein? Vertreter der Initiativen sind nun vom Apostolischen Nuntius in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterovic, empfangen worden.

Das rund einstündige Treffen am Mittwoch in Berlin sei kurzfristig durch Vermittlung des stellvertretenden Vorsitzenden der Katholischen Elternschaft Deutschlands (KED), Christoph Lehmann, zustande gekommen, teilte der Sprecher der Gesamtelternvertretung der katholischen Schulen in Hamburg (GEV), Henrik Lesaar, in Hamburg mit.

Neben ihm habe auch Nikolas Hill von der Initiative für eine Hamburger Schulgenossenschaft an der Begegnung teilgenommen.

Papstbotschafter zeigt reges Interesse

Der Papstbotschafter habe großes Interesse am Stand der Gespräche mit dem Erzbistum Hamburg sowie an den aktuellen Ansätzen zur Rettung der Schulen gezeigt, erklärte Lesaar. Das Treffen ermutige sie dazu, das Engagement für Erhalt und Entwicklung der Schulen fortzusetzen.

Neben Vertretern der Kirche wollen sich Sprecher der Genossenschaftsinitiative um den Hamburger Rechtsanwalt Christian Bernzen vor dem Gremium äußern. Die private Initiative war Anfang Februar mit dem Vorschlag an die Öffentlichkeit gegangen, eine Genossenschaft zur Übernahme aller 21 katholischen Schulen in Hamburg zu gründen.

Die vom Erzbistum Hamburg mit Verweis auf die prekäre Haushaltslage angekündigte Schließung von bis zu acht seiner 21 Schulen ist am Donnerstag auch Thema im Schulausschuss der Hamburger Bürgerschaft.

Neben Vertretern der Kirche wollen sich Sprecher der Genossenschaftsinitiative um den Hamburger Rechtsanwalt Christian Bernzen vor dem Gremium äußern. Die private Initiative war Anfang Februar mit dem Vorschlag an die Öffentlichkeit gegangen, eine Genossenschaft zur Übernahme aller 21 katholischen Schulen in Hamburg zu gründen.

(KNA)

Hilfe für Opfer der Unwetterkatastrophe

Nothilfe für die Betroffenen der Fluten in Deutschland:

Caritas International Spendenkonto

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 27.07.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Ökumenische Schulseelsorge
  • Notfallseelsorge in Bad Neuenahr/Ahrweiler
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Ökumenische Schulseelsorge
  • Notfallseelsorge in Bad Neuenahr/Ahrweiler
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Pastoralkurs der Diözesen
  • Bericht von Solidaritätsreise in Äthiopien
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Pastoralkurs der Diözesen
  • Bericht von Solidaritätsreise in Äthiopien
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Mallorca-Pfarrer sieht keine Gefahr von der Insel ausgehen
  • Erstmals bundesweit Ausbildung zur ökumenischen Schulseelsorge
  • Historischer Prozess beginnt im Vatikan
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!