Ingo Brüggenjürgen
Ingo Brüggenjürgen

09.02.2017

Ein Kommentar zum Limburger Kinderporno-Verdacht Traurig und vermutlich wahr

Schon wieder das Bistum Limburg. Nach all den Querelen um den vormaligen Limburger Bischof Tebartz-van Elst nun ein neuer Skandal: Kinderpornos auf einem Dienstrechner. domradio.de-Chefredakteur Brüggenjürgen kommentiert – leicht resigniert.

Das Bistum Limburg kommt nicht aus den Schlagzeilen. Noch zu frisch sind die Erinnerungen an den "Protzbischof" und seinen unkontrollierten "Luxus-Bau" oben auf dem Bischofsberg. Die Folge: "Kirche, Luxus und Machtmissbrauch" wurden über Jahre hinweg in einem Atemzug genannt. Bei den jüngsten Vorwürfen gegen einen wichtigen Mitarbeiter aus dem bischöflichen Umfeld funktioniert leider an der Lahn in den Köpfen der Leute nun auch die Assoziationskette: "Kirche, Kinderporno, Kindesmissbrauch" – völlig unabhängig von den Hintergründen.  

Wie ein nicht zu löschendes Lauffeuer verbreiteten sich die schlechten Nachrichten – nicht nur in den Medien, sondern auch im weiten Kirchenrund.  Ob sich die neuen Berichte aus dem Bistum Limburg bestätigen oder auch nicht  – schon jetzt schaut die katholische Kirche wieder in einen Abgrund, den man gerade überwunden glaubte. 

Die neuen kirchlichen Missbrauchsberichte aus dem fernen Australien schienen zu Beginn der Woche noch so weit weg – jetzt sind wir wieder mitten in Deutschland – traurig und vermutlich leider wahr. Man möchte als engagierter Kirchenmensch einfach nur noch weglaufen. Aber es hilft nicht. Die Sch… hängt einfach an den Hacken. Ganz egal, wie die Geschichte ausgeht und auch wenn es nur ein bedauerlicher, trauriger Einzelfall sein sollte: Die Glaubwürdigkeitsfrage betrifft wieder einmal nicht nur das Bistum Limburg.

(DR)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 03.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erster Schultag in Mecklenburg-Vorpommern - Don Bosco Schule in Rostock
  • Zentralrat der Muslime zum Opferfest der Muslime - zu wenig Beachtung in Deutschland?
  • "Freunde der Hedwigskathedrale" zur Baugenehmigung für Umbau der Hedwigs-Kathedrale in Berlin
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Jesus liebt Radfahrer - Weltreise mit Gottes Hilfe
  • Sorge um Benedikt XVI. - Wie geht es dem Papst emeritus?
  • Heavy-Metal Festival in Wacken fiel aus - Seelsorge findet trotzdem statt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Jesus liebt Radfahrer - Weltreise mit Gottes Hilfe
  • Sorge um Benedikt XVI. - Wie geht es dem Papst emeritus?
  • Heavy-Metal Festival in Wacken fiel aus - Seelsorge findet trotzdem statt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Die Heilige Lydia und die Frauen in der Kirche: KfD ärgert sich über Rom
  • Kirchenasyl auf dem Prüfstand: Was ist erlaubt?
  • Happy Birthday DOMRADIO.DE - Kultur und Kirche im Radio
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Die Heilige Lydia und die Frauen in der Kirche: KfD ärgert sich über Rom
  • Kirchenasyl auf dem Prüfstand: Was ist erlaubt?
  • Happy Birthday DOMRADIO.DE - Kultur und Kirche im Radio
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…