Einsamer Teddybär
Einsamer Teddybär

26.01.2017

Erzbistum Berlin berichtet zu sexuellem Missbrauch Neue Vorwürfe

Das Erzbistum Berlin berichtet von neuen Vorwürfen sexuellen Missbrauchs durch Kirchenmitarbeiter. Im vergangenem Jahr seien vier neue Vorwürfe erhoben worden, teilte das Erzbistum in einer Stellungnahme mit.

Insgesamt lagen dem Erzbistum 2016 damit 53 Meldungen über Vorwürfe sexuellen Missbrauchs oder sexueller Übergriffe an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen durch Kleriker, Ordensangehörige und anderen Mitarbeitern im kirchlichen Dienst vor. Verdachtsfälle, die bei Orden im Bereich des Erzbistums eingingen, wurden dabei nicht erfasst.

Zwischenbericht vorgestellt

Das Erzbistum legte zugleich einen neuen Zwischenbericht vor. Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs im Erzbistum Berlin werden den Angaben zufolge seit 2002 systematisch erfasst. Die Vorwürfe reichten bis in das Jahr 1947 zurück, einige der Beschuldigten seien bereits gestorben. Derzeit sei in einem Fall noch ein staatliches beziehungsweise kirchliches Verfahren anhängig. Ein anderes laufendes Verfahren aus dem Jahr 2015 sei 2016 abgeschlossen worden, hieß es.

Zudem wurde im vergangenen Jahr ein weiteres Verfahren neu aufgenommen und ebenfalls bereits abgeschlossen. 2016 habe das Erzbistum Berlin 5.000 Euro an Opfer gezahlt, hieß es weiter. Insgesamt belaufe sich die Summe der geleisteten Zahlungen damit auf rund 85.000 Euro.

(epd)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 03.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erster Schultag in Mecklenburg-Vorpommern - Don Bosco Schule in Rostock
  • Zentralrat der Muslime zum Opferfest der Muslime - zu wenig Beachtung in Deutschland?
  • "Freunde der Hedwigskathedrale" zur Baugenehmigung für Umbau der Hedwigs-Kathedrale in Berlin
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Jesus liebt Radfahrer - Weltreise mit Gottes Hilfe
  • Sorge um Benedikt XVI. - Wie geht es dem Papst emeritus?
  • Heavy-Metal Festival in Wacken fiel aus - Seelsorge findet trotzdem statt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Jesus liebt Radfahrer - Weltreise mit Gottes Hilfe
  • Sorge um Benedikt XVI. - Wie geht es dem Papst emeritus?
  • Heavy-Metal Festival in Wacken fiel aus - Seelsorge findet trotzdem statt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…