Die deutschen Bischöfe
Die deutschen Bischöfe

10.08.2016

Bischöfe veröffentlichen neue Broschüre "Gemeinsam Kirche sein"

Die Broschüre "Gemeinsam Kirche sein“ soll Verbänden und Einrichtungen der Kirche als Leitfaden und Quelle der Information in wandlungsreichen Zeiten dienen.

Die Deutsche Bischofskonferenz veröffentlicht eine neue Broschüre, die über Möglichkeiten und Beispiele einer Erneuerung der Kirche informieren soll. Die Arbeitshilfe wolle Gemeinschaften, Gemeinden, Verbände und Einrichtungen der Kirche ermutigen, "die Impulse von 'Gemeinsam Kirche sein' aufzugreifen, zu besprechen und umzusetzen", schreibt der Vorsitzende der Pastoralkommission der Bischofskonferenz, Bischof Franz-Josef Bode, in seinem Geleitwort.

Kirche in Zeiten des Wandels

Die Menschen sollten sich in ihren Lebenswirklichkeiten angenommen wissen und in der Kirche eine "echte Gemeinschaft" finden können, erklärte Bode in einer Mitteilung der Bischofskonferenz am Mittwoch in Bonn. "Gemeinsam Kirche sein" werde vor allem in Gemeinden oder Gruppen vor Ort verwirklicht.
Der Vorsitzende der Kommission für Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Felix Genn, schreibt, dass mit weiteren Veränderungen zu rechnen sei. "Denn die Gesellschaft, in der die Kirche das Evangelium bezeugt, hat nicht aufgehört, sich zu wandeln."

Broschüre soll Katholiken Halt bieten

Die Erinnerung an das "Gemeinsam Kirche sein" könne Katholiken helfen, "im Strudel der Ereignisse den Kopf über Wasser zu halten".
Die am Mittwoch veröffentlichte Broschüre "Gemeinsam Kirche sein. Impulse - Einsprüche - Ideen" (Arbeitshilfen Nr. 286) ist als Datei zum Herunterladen im Internet unter der Rubrik "Veröffentlichungen" zu finden. Dort kann sie auch als gedrucktes Exemplar bestellt werden.

(KNA)