Logo der Deutschen Bischofskonferenz
Logo der DBK

03.06.2015

Bischöfe zum Ad-limina-Besuch beim Papst An den Schwellen

Die deutschen katholischen Bischöfe reisen vom 16. bis 21. November 2015 zu ihrem so genannten Ad-limina-Besuch nach Rom. Dabei berichten die Bischöfe dem Papst über aktuelle Herausforderungen in Kirche und Gesellschaft.

Das Datum teilte der Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Matthias Kopp, am Mittwoch der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Bonn mit. Zunächst war ein Reisedatum im September im Gespräch gewesen. Die Terminänderung ist laut Kopp aufgrund von anderen Verpflichtungen des Papstes notwendig geworden.

Dem Vernehmen nach erfordern vor allem die Vorbereitungen der diplomatisch brisanten Papstreisen in die USA und nach Kuba Ende September umfangreichere Vorbereitungen als zunächst geplant. Im Oktober sind der Papst und die Bischöfe mit der Welt-Bischofssynode zum Thema Ehe und Familie beschäftigt.

Bei den Ad-limina-Besuchen berichten die Bischöfe eines Landes dem Papst und den römischen Kurienbehörden über aktuelle Herausforderungen in Kirche und Gesellschaft sowie über die Entwicklung der Kirche und der Seelsorge.

(KNA)