Viel diskutiertes Buch von Kardinal Sarah liegt nun auf Deutsch vor
Verlag will Titel des Buchs von Kardinal Sarah ändern

15.01.2020

Verlag will Aufmachung des Buchs von Kardinal Sarah ändern Titel anders, Name bleibt

Nachdem Benedikt XVI. seine Co-Autorenschaft des für Wirbel sorgenden Priestertum-Buchs abgestritten hat, zieht der Verlag Konsequenzen. Dieser will den Titel des Buchs von Kardinal Sarah ändern – allerdings erst bei der kommenden Auflage.

Der französische Verlag Fayard zieht Konsequenzen aus der Debatte über die jüngste Veröffentlichung von Benedikt XVI. und Kurienkardinal Robert Sarah. Bei der kommenden Auflage werde der Titel geändert, bestätigte eine Sprecherin des Verlags am Mittwoch in Paris auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) entsprechende Medienberichte.

"Bei der nächsten Auflage wird darauf hingewiesen, dass Einleitung und Schlussteil von Kardinal Sarah geschrieben, von Benedikt XVI. gelesen und freigegeben wurden", so die Sprecherin. Das Cover werde ebenfalls geändert, "aber der Name von Benedikt XVI. wird darauf erscheinen". Die Titeländerung solle erfolgen, sobald die erste Auflage vergriffen sei.

Publikation als Affront gegen Franziskus verstanden worden

In dem Werk mit dem ursprünglichen Titel "Des profondeurs de nos coeurs" ("Aus den Tiefen unserer Herzen") verteidigen Benedikt XVI. und Kardinal Sarah die verpflichtende Ehelosigkeit von Priestern. Die am heutigen Mittwoch erscheinende Publikation war als Affront gegen Franziskus verstanden worden. Dieser erwägt, eine Priesterweihe verheirateter Diakone in seelsorglichen Notlagen zuzulassen.

Der Privatsekretär des emeritierten Kirchenoberhaupts, Erzbischof Georg Gänswein, dementierte am Dienstag gegenüber der KNA eine Mitautorenschaft von Benedikt XVI. Den Text über das Priestertum habe der 92-Jährige im Sommer 2019 geschrieben. Als Kardinal Sarah, der ein Buch über das Priesteramt plante, ihn um seinen Text bat, habe Benedikt XVI. ihm diesen zur freien Verfügung gegeben. Der Emeritus habe gewusst, dass der Text in einem Buch erscheinen soll. Über dessen tatsächliche Form und Aufmachung sei er aber nicht informiert gewesen.

Nur gelesen, nicht mitverfasst

Erst am Montag hätten er und Benedikt XVI. das fertige Buch gesehen, so Gänswein. Daraufhin habe er Sarah angerufen und ihn in Benedikts Auftrag gebeten, die Aufmachung des Buches entsprechend ändern zu lassen: Benedikt XVI. sei kein Co-Autor, habe nur einen Beitrag geliefert. Einführung und Schlussfolgerungen habe er nur gelesen, nicht mitverfasst.

Auf Deutsch soll das Buch am 21. Februar im fe-Medienverlag in Kisslegg erscheinen. Hier lautet der Titel "Aus der Tiefe des Herzens. Priestertum, Zölibat und die Krise der katholischen Kirche". Als Autor ist einzig der auch auf dem Titelbild zu sehende Kardinal Sarah angegeben. Neben dessen Foto findet sich der Zusatz "Mit einem Beitrag von Benedikt XVI."

(KNA)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogramm: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 20.02.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…