16.12.2012

Katholische Bischöfe rufen zu Spenden für Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat auf "Mitten unter euch"

Die deutschen katholischen Bischöfen haben am dritten Adventssonntag Gläubige zur Unterstützung der Hilfsaktion Adveniat aufgerufen. Unter dem Motto "Mitten unter euch" stellt Adveniat in diesem Jahr kirchliche Basisgemeinden in Lateinamerika in den Mittelpunkt.

Die Basisgemeinden verbinden nach Angaben von Adveniat Bibellektüre, Gottesdienst, Gebet und geistliches Leben mit gesellschaftlichem Engagement. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann bat die katholischen Christen um eine "großherzige Spende" bei der diesjährigen Weihnachtskollekte für das Lateinamerika-Hilfswerk. Die Basisgemeinden seien in den oft "sehr großen und unüberschaubaren Pfarreien" ein wichtiger Bestandteil des kirchlichen Lebens, sagte Ackermann. Der komplette Erlös der Weihnachtskollekte komme dem Hilfswerk zu Gute, hieß es weiter.

Die "Adveniat-Aktion" ist die Weihnachtskampagne der katholischen Kirche in Deutschland. Das Lateinamerika-Hilfswerk weist seit über 50 Jahren auf die Nöte der Armen und Benachteiligten in Lateinamerika hin und wirbt für Spenden. Höhepunkt der Adveniat-Aktion ist die traditionelle Weihnachtskollekte für ganz Lateinamerika und die Karibik, die am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Gottesdiensten und Krippenfeiern in Deutschland durchgeführt wird.

(epd)

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen