25.01.2011

domradio überträgt Familienwallfahrt nach Maria Laach am 29. Mai Überall ist Gott gegenwärtig

"Überall ist Gott gegenwärtig": Unter diesem Motto steht die Familienwallfahrt 2011, zu der das Erzbistum Köln und die Bistümer Aachen, Limburg und Trier am Sonntag, 29. Mai, von 10 bis 17 Uhr nach Maria Laach einladen. Gastgeber sind in diesem Jahr Bischof Dr. Stephan Ackermann und das Bistum Trier. domradio ist bei der Familienwallfahrt live vor Ort und wird den Gottesdienst um 16 Uhr live in Bild und Ton übertragen.

Die Wallfahrt ist ein generationenübergreifendes Angebot. Die Einladung richtet sich an Familien, Eltern, Kinder, Alleinerziehende und Großeltern. Das Programm besteht aus einer spirituell gestalteten Sternwallfahrt, die über unterschiedlich lange Pilgerstrecken führt und zu unterschiedlichen Zeiten startet. Treffpunkte sind die jeweiligen Startpunkte der Pilgerrouten. Ziel ist die Benediktinerabtei Maria Laach, deren Abteikirche zu den bedeutendsten romanischen Kirchenbauten nördlich der Alpen zählt.

Ab 12.30 Uhr findet dort ein gemeinsames Mittagessen statt, es werden einfache und kostengünstige Gerichte angeboten, die Verpflegung kann aber auch selbst mitgebracht werden.
Um 13.30 Uhr starten verschiedene kreative Angebote und Aktivitäten, es gibt Informationsstände zum Thema "Ehe und Familie". Zu den Workshops, die um 13.30 Uhr und 14.30 Uhr angeboten werden, gehören unter anderem ein offenes Singen, das Basteln von Windrändern und Sonnenschirmen, ein Workshop zum Thema "Fledermäuse", eine musikalische Reise mit Liedermichel oder Leinwandmalerei.

"Wir freuen uns, den teilnehmenden Familien ein buntes und vielfältiges Programm anbieten zu können. Als Organisatoren sind wir begeistert, wie viele einzelne Personen und Institutionen bereits ihre Zusage gegeben haben, die Familienwallfahrt tatkräftig zu unterstützen", erklärt Aloys Perling von der Abteilung Erziehung und Beratung im Bischöflichen Generalvikariat Trier.

Um 16 Uhr feiert Bischof Ackermann mit den Familien einen gemeinsamen Gottesdienst. Nach dem Ende des Gottesdienstes wird es einen kostenlosen Bustransfer zu den jeweiligen Startpunkten geben. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage unter www.familienwallfahrt.info. Anmeldeschluss für die Wallfahrt ist Freitag, 6. Mai.

Kirchliche Internetseiten können den Videostream nach Rücksprache gerne übernehmen.

Presse Kontakt:
Gertrud Bliersbach
domradio Öffentlichkeitsarbeit
Domkloster 3
5067 Köln
Gertrud.Bliersbach@domradio.de