13.03.2008

Mit dem Kölner Generalvikar vom Palmsonntag bis zum Karsamstag on air Die Heilige Woche im domradio

Mit der Übertragung des Pontifikalamts aus dem Kölner Dom hat im domradio am Palmsonntag die Heilige Woche begonnen. Über die Chrisammesse und die Hohen Feiertage geht es dann hinein in die Stille des Karsamstags – bis im Dunkel des späten Abends die Osternacht beginnt. Sämtliche liturgischen Feiern werden live im Radio und im Internet (Bild und Ton) übertragen. Im Anschluss stehen wie gewohnt alle Predigten in Bild und Ton zum nachhören und -lesen zur Verfügung. Zudem wird domradio.de ausführlich über die Feierlichkeiten mit Papst Benedikt XVI. in Rom berichten.

Die Übertragungen mit Bild eröffnen ganz neue Perspektiven im Dom und gewähren Einblicke in die Kunst- und Bildmotive der Kathedrale.Durch die gesamte Karwoche, von Palmsonntag an, begleitet der Generalvikar des Erzbistums Köln, Prälat Dr. Dominik Schwaderlapp das domradio in den Laudes - jeden Morgen um 06 Uhr. Als Gesprächspartner im "Tagesevangelium" begrüßen wir immer um kurz vor 8 den Kölner Stadt- und Domdechanten, Prälat Johannes Bastgen. Am Freitag gibt es eine Extra-Ausgabe des domradio Kopfhörers mit Musik und Gesprächen zum Thema "Passionen der Seele - von Leid und Leidenschaft" u.a. mit Schwester Karoline Mayer aus Chile und dem Psychotherapeuten Dr. Peter Schellenbaum. Während der gesamten Heiligen Woche wird es Interviews, Berichte und Hintergrundinformationen geben. Prominente Gesprächspartner kommentieren die besondere Theologie und die liturgischen Höhepunkte im Kirchenjahr. Am Samstag, vor Beginn der Heiligen Woche erklärt Stadtdechant Prälat Johannes Bastgen die Bedeutung des Palmsonntags und zum Auftakt der Palmsonntagsmesse ist Michael Kahle, Domzeremoniar am Hohen Dom zu Köln zu Gast im Studio. Am Montag der Karwoche erklärt der Regens des Kölner Priesterseminars, Prälat Dr. Robert Kümpel, die Bedeutung der Chrisammesse.Unter anderem begleiten auch der Kölner Weihbischof Dr. Heiner Koch, Dompropst Dr. Norbert Feldhoff, Künstlerseelsorger Prälat Josef Sauerborn, Liturgieprof. Albert Gerhards im domradio durch die Heiligen Tage.