Kommunalwahlen
Kommunalwahlen

13.09.2020 - 07:10

WunderBar Suchet der Stadt bestes

Heute geht es in NRW um nichts weniger als das Herz. Um das Herz der Demokratie. Und darum, der Stadt bestes zu suchen.

 „Suchet der Stadt bestes“ sagt der Prophet Jeremia im Alten Testament. Daran muss ich denken, als wir abends am Feuer sitzen.

Der Tag war super anstrengend. Normalerweise würde ich jetzt Arme und Beine von mir strecken. Stattdessen lache ich mich schlapp. Alle anderen auch. Über einen Lokalpolitiker, der sich um das Amt des Bürgermeisters in unserer kleinen Stadt bewirbt und uns an dem Abend besucht.

Der Gast erzählt vom Wahlkampf. Er erzählt ohne Punkt und Komma. Wovon das Herz voll ist, läuft der Mund eben über.

In den sozialen Netzwerken hat der Kandidat seine Handynummer geteilt. Jeder und jede, wirklich jeder und jede, kann ihn anrufen. Und sicher sein, dass er oder sie angehört wird. Was nicht heißt, dass er oder sie immer die Antwort hört, die er oder sie gerne auch hören würde.

Der Kandidat hat viel Erfahrung, weiß die Sorgen und Anliegen einzuordnen und darauf zu reagieren. Seit Jahrzehnten macht er Politik im Stadtrat, eine Weile auch im Landtag. Seine politische Expertise ist groß.

Das ist wichtig. Natürlich.

Viel wichtiger aber ist, dass der Kandidat, während er als Kind hinter dem Tresen in der Dorfkneipe seiner Eltern spielte, die Menschen mögen lernte.

Nur deswegen, nur, weil er ein Menschenfreund ist, können wir so herzlich über seine Erzählungen lachen. Ganz gleich, ob es um skurrile Anfragen über den Ortstermin zu riechendem Hundekot unter dem Gemeindebaum geht oder um spätabendliche Anrufe zur Baumschutzordnung.  

Politikerinnen und Politiker, die die Menschen mögen und ihr politisches Handwerk verstehen, sind ein Segen für ihre Stadt. Sie suchen, um es mit Jeremia zu sagen, eben ihrer Stadt bestes.

Wenn heute in NRW die Städte- und Kreisparlamente gewählt werden, können wir alle das auch: das Beste für unsere Stadt suchen.

Wer noch unentschlossen ist: Corona hat dafür gesorgt, dass das Internet voll von Videos ist. Dort können Sie Ihren Kandidaten und den wenigen Kandidatinnen in die Augen schauen und ein Gefühl dafür bekommen, wer für Ihre Stadt das Beste sucht.

Heute können wir das Herz unserer Stadt stark machen, was wunderbar ist. Unsere Stimme entscheidet, mit wieviel Hirn und wieviel Herz die Geschicke unserer Stadt in den nächsten fünf Jahren entschieden werden.

Suchen wir unserer Stadt bestes.

(DR)