Happy Birthday
Happy Birthday

19.03.2017 - 07:20

Die Lebenskünstlerin Zauber einer Familienfeier

Liebevoll wird die Nachbarin auf einen Ehrenplatz geführt. Ihre Familie hat sich zum Chor formiert. 90 Jahre Leben werden gefeiert. Eine Heldin des Alltags auch.

"Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr alle zu meinem 90sten Geburtstag kommt" steht auf der sorgfältig gestalteten Einladung der Nachbarin. Vor 35 Jahren, als hier aus einem Acker ein Neubaugebiet wurde, haben die Nachbarn eine Straßengemeinschaft gegründet. Wir sind viel später zugezogen. Aber die Jubilarin zählt uns zu den ihren. Wie freundlich!

Wir sammeln uns alle fünf Minuten vor der Zeit. Um dann zusammen rein zu gehen. Das ist niederrheinisch. Heute weiß ich das. Damals, als wir die Nachbarn zum ersten Kennenlern- Kaffee einluden, noch nicht, fragte mich, warum die Nachbarn draußen vor der Tür standen und palaverten, aber nicht reinkamen? Mann war ich nervös, bis sie endlich alle zusammen ins Wohnzimmer einfielen.

Die Einladung ist zum Frühstück in das einzige Hotel am Ort ausgesprochen.   Wir stehen davor. "Agnes ist mein Vorbild" sagt eine Nachbarin. "Sie ist immer zufrieden." Die anderen horchen auf.

"Ja, wirklich, Agnes ist mein Vorbild. Sie hat einen genauen Plan, was sie jeden Vormittag macht im Haus, dann kocht sie sich etwas, macht einen Mittagsschlaf und freut sich auf Kreuzworträtsel und Fernsehen am Nachmittag. Und immer, immer ist sie zufrieden."

In der Tat, ich kenne die alte Dame auch nur freundlich, lächelnd und zuvorkommend. Seit 28 Jahren ist sie verwitwet. Früh Mutter geworden, hat auch ihre Tochter früh Töchter bekommen. Ihre Enkelinnen, sicher in meinem Alter, organisieren das festliche Frühstück. 15 Menschen aus der Urenkelgeneration sind gekommen, die jüngste 19 Jahre alt. Und ein Ururenkelchen ist auch da.

Die Familie hat gedichtet. Jeder trägt eine Zeile vor. Alle preisen die Oma. Ihre Marmelade, ihre Geschichten von früher. Dass sie immer Zeit hat.  Dann singen sie "Oma ist die Beste" in Karaokemarnier. Jeder hat eine Rose in der Hand. Am Ende wird daraus ein Strauß in den Händen der überwältigten Oma.

Aber nicht nur sie, alle im Raum sind angerührt.  Auch ich. Davon, dass hier 90 Jahre Leben gefeiert, gewürdigt werden. 90 Jahre das Leben leben, es nehmen wie es kommt.

Ich finde das ist Kunst.

Lebenskunst.

Moderation: Angela Krumpen