29.08.2012 - 16:05

Wie setzt Kolping das um? "Europäisches Jahr für Aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012"

Zugegeben, ein sperriger Titel: "Europäisches Jahr für Aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012". Aktives Altern, das meint keineswegs, exzessiv zu leben, um vorzeitig zu altern, und hört auch nicht bei Gesundheit und Fitness auf. Wenn, wie in Deutschland und Europa generell, die Gesellschaften im Durchschnitt immer älter werden, wandelt sich die Gesellschaft. Dieser Wandel kann gestaltet werden. Viele gesellschaftliche Akteure wirken durch ihre generelle Arbeit daran mit, einige auch mit besonderen Aktionen in diesem Jahr. Wie engagieren sich die Kolpingverbände in Deutschland und weltweit für dieses Anliegen? Das wollen wir in der Sendung herausfinden.