Indien für alle Sinne
Indien für alle Sinne

09.10.2014 - 11:57

Thementrag Indien im Rautenstrauch-Joest-Museum Indien - Zwischen Tradition und Moderne

Indien ist ein widersprüchliches und zugleich sehr faszinierendes Land. Jahrtausende alte Traditionen und Riten stehen stetigem Fortschritt und Wirtschaftswachstum gegenüber. Das Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln widmet diesem spannenden Land einen Thementag.

Der Thementag zu Indien, einem Land zwischen Tradition und Moderne, ist für Sonntag den 19. Oktober geplant. Das Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln organisiert dieses bunte Zusammenkommen gemeinsam mit der Agentur Grenzgang. Frank Bienewald wird dort sprechen und von seinen außergewöhnlichen Indien-Erfahrungen erzählen. Er ist nach und durch Indien mit dem Fahrrad gereist und hat dabei mehr als 35.000 Kilometer zurückgelegt. Auch der Fotojournalist und Autor Olaf Krüger ist Indien-Experte. Er war zehn Jahre mit einer Inderin verheiratet und hat auch mehrere Jahre in Indien gelebt. Außerdem hat er die Hochwüsten Spitis und Ladakhs erwandert, tibetische Nomaden und genügsame Gelbmützen-Mönche getroffen.

Moderation: Aurelia Rütters