10.08.2010 - 18:14

Oscar Arnulfo Romero bald selig? El Salvador

Der ermordete Bischof von San Salvador, Oscar Arnulfo Romero, könnte bald seliggesprochen werden. Das erwartet zumindest sein jetziger Nachfolger Jose Luis Escobar Alas. Escobar gab am vergangenen Sonntag (15.08.2010) eine Pressekonferenz zum 93. Geburtstag seines vor 30 Jahren ermordeten Vorgängers und setzte sich erneut für dessen Seligsprechung ein.

Die Menschen in seiner Heimat El Salvador erwarten diese bereits sehnlich, dort gilt Romero schon längst als Volksheld. Er war am 24. März 1980 erschossen worden - während er die Heilige Messe hielt: Die Rache derer, die er immer wieder verurteilt hatte, deren maßlose Gewalt er immer wieder öffentlich angeklagt hatte. Angesichts von Armut und Ungerechtigkeit hatte sich Romero an die Seite der Menschen gestellt und war zur unbequemen Gestalt in einem Krieg der Ideologien geworden. Dafür bezahlte er am Ende mit dem Leben. Redaktion: Ina Rottscheidt