Kolpingtag 2015
Kolpingtag 2015

28.09.2015 - 10:00

Der Kolpingtag 2015 Mut und Solidarität

Stärkerer Einsatz gegen Fremdenhass und Solidarität mit Schwächeren – das stand im Mittelpunkt des Kolpingtags, der in diesem Jahr unter dem Motto "Mut tut gut" stand.

Über zehntausend Kolpingbrüder und –schwestern waren zum Kolpingtag 2015 nach Köln gekommen. Orangefarbene Schals, Mützen und Luftballons prägten die Innenstadt. Gottesdienste, Stadtführungen, Vorträge und Feiern standen drei Tage auf dem Programm. Im Andenken an Adolf Kolping, der gelernter Schumacher war, sammelte das Kolpingwerk Schuhspenden. Den Anfang hatte kein geringerer als Papst emeritus Benedikt XVI. gemacht und seine roten Papstschuhe gespendet. Der Erlös geht an ein gemeinnütziges Projekt der Kolpingjugend.

Domradio -Weltweit schaut auf bewegende Tage zurück und fragt: was bleibt vom Kolpingtag 2015?