01.12.2011 - 15:58

Am Tag des Entwicklungshelfers stellt die AGEH sich vor Weltweiter Einsatz

1985 begründeten die Vereinten Nationen den Internationalen Tag des Entwicklungshelfers. Jedes Jahr soll damit das Engagement und die Notwendigkeit des Einsatzes der Entwicklungshelfer und der Freiwilligen mehr als sonst ins Rampenlicht gerückt werden. Doch wie wird man Entwicklungshelfer? Welche Vorbereitung und Begleitung gibt es während eines Einsatzes? Und klappt die Wiedereingliederung nach drei Jahren im Ausland? Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) bearbeitet genau diese Fragen und steht den Entwicklungshelfern vor, während und nach dem Einsatz. In der Sendung stellen wir die AGEH vor und haben sowohl zukünftige als auch erfahrene Entwicklungshelfer im Studio.